VG-Wort Pixel

Elizabeth Arden New York Beauty Collection Neuauflage eines Beauty-Klassikers

Elizabeth Arden New York Beauty Collection
© CoverMedia
Die legendäre 'Eight Hour Cream' aus der Art-Deco-Epoche kehrt zurück.

Die 'Eight Hour Cream' von 'Elizabeth Arden' war jahrelang ein Kultklassiker und Bestseller.

1930 wurde das Beauty-Produkt von Mrs. Arden selbst entwickelt - ursprünglich allerdings, um ihre geliebten Rennpferde zu verarzten, wenn diese einen Kratzer abbekommen hatten. Bald entdeckte man, dass die Heilkraft ihres Produkts sich auch gut bei trockener Haut, leichtem Sonnenbrand und auf spröden Lippen einsetzen ließ. Die apricotfarbene Paste war bald in den Handtaschen aller Frauen zu finden und bis heute schwören Beauty-Redakteurinnen in aller Welt darauf.

In der überarbeiteten Formel finden sich unter anderem das Antioxidant Tocopherol sowie Salizylsäure, die leicht peelend wirkt und verstopften Poren vorbeugt; besonders berühmt wurde die Creme jedoch durch das Petrolatum, auch als Vaseline bekannt, das für die ersehnte Heilwirkung sorgt.

Mehr als 80 Jahre sind vergangen, seit die Originalcreme auf den Markt kam. Jetzt plant 'Elizabeth Arden' ein Comeback in limitierter Auflage. Die 'New York Beauty Collection' wurde von Elizabeth Ardens Heimatstadt New York und ihrer Art-Deco-Architektur inspiriert und kommt im Oktober in den Handel.

Drei der enthaltenen Produkte ('Eight Hour Cream Skin Protectant', als Orginal oder duftstofffreie Variante, und das 'Intensive Moisturising Hand Treatment') sind echte Oldies, während das 'Lip Protectant Gloss' mit Lichtschutzfaktor und Vitamin E ein neues Produkt darstellt. Eine tolle Gelegenheit für alle, die den Beauty-Klassiker noch nicht für sich entdeckt haben.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken