VG-Wort Pixel

Elisabetta Canalis Sie hat ihr Baby verloren


Schwangerschaftsgerüchte hat George Clooneys Ex, Elisabetta Canalis, nie offiziell bestätigt. Nun twittert sie die traurige Nachricht über ihre Fehlgeburt

George Clooneys Ex-Freundin Elisabetta Canalis hat ihr Baby innerhalb der ersten drei Schwangerschaftsmonate verloren.

Dies gab sie bereits vergangenen Freitag (13. Juni) auf Whosay bekannt: "Man ist im Leben nie wirklich darauf vorbereitet, erfahren zu müssen, dass kein Herzschlag mehr zu hören ist und das Herz schon länger aufgehört hat, zu schlagen."

Offiziell hatte die italienische Moderatorin die Gerüchte um ihre Schwangerschaft - eben wegen des Risikos, eine Fehlgeburt zu erleiden - nicht bestätigt.

Italienische Medien spekulierten darüber, dass Canalis und ihr Partner, der amerikanische Arzt Brian Perri, ein Kind bekämen, nachdem sie unter ein gemeinsames Instagram-Foto schrieb: "Jemand hat mir das schönste Geschenk der Welt gemacht."

Elisabetta Canalis wurde als Frau an der Seite von George Clooney bekannt, mit dem sie von 2009 bis 2011 zusammen war. Nach einer kurzen Beziehung mit "Jackass"-Star Steve-O, scheint die 35-Jährige nun mit ihrem jetzigen Partner Brian Perri, 46, ihr Glück gefunden zu haben.

Nach der traurigen Nachricht über ihre Fehlgeburt twitterte sie: "Ich bin glücklich, weil ich einen besonderen Mann an meiner Seite habe. Die Zukunft ist voller Überraschungen und Glück. Und es gibt Hoffnung auch weiterhin daran zu glauben."

kre Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken