Elisabetta Canalis Kinder, nein danke


Elisabetta Canalis hat in einem Interview erzählt, dass sie und George Clooney keine Kinder wollen. Ihre mütterlichen Instinkte stillt sie anderweitig

Es sieht so aus, als würde die Welt keine Mini-Clooneys zu Gesicht bekommen: George Clooneys italienische Freundin Elisabetta Canalis hat nun in einem Interview klargestellt, dass sie keine Familie plant. "Schwanger werden war nie ein Ziel von mir. Meine mütterlichen Instinkte sind mit meinen Hunden völlig ausgelastet", zitiert "People" die 32-Jährige aus ihrem Interview mit der italienischen "Cosmopolitan".

Eigentlich kommt diese Aussage wenig überraschend, hatte doch George Clooney selbst erst vor kurzem in einer US-Talkshow gesagt, dass er eine weitere Hochzeit ausschließt. Er habe es schließlich schon einmal versucht. Der Hollywood-Star war von 1989 bis 1993 mit der Schauspielerin Talia Balsam verheiratet.

Das alles scheint seiner Elisabetta Canalis jedoch nicht viel auszumachen, im Gegenteil. "Es ist entspannend, ich liebe es. Ich nehme an Veranstaltungen gerne als 'Freundin von' teil", sagte das Model der "Cosmopolitan". Canalis und Clooney sind seit 2009 ein Paar - und anscheinend auch ohne Trauschein und Kind glücklich.

sst

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken