VG-Wort Pixel

Elisabetta Canalis Ihre wichtigste Beziehung


Elisabetta Canalis geriet vor allem durch ihre Beziehung zu George Clooney in die Schlagzeilen. Ihr Herz hängt jedoch an einem ganz anderen Mann

Anderthalb Jahre lang war Elisabetta Canalis die Frau an George Clooneys Seite, bis er sich im Juni 2011 von ihr trennte. Heute hat das Model nichts mehr über ihren berühmten Ex-Freund zu sagen, stattdessen erzählte sie nun dem italienischen Magazin "A", dass sie immer noch an "Jackass"-Star Steve-O hänge.

"Es war eine der wichtigsten Beziehungen meines Lebens und es fühlt sich nicht so an, als wäre es schon vorbei", offenbarte sie. Steve-O, 37, und Canalis, 33, waren Anfang des Jahres für drei Monate eine Paar. Der seit 2008 trockene Alkoholiker trennte sich jedoch nach kurzer Zeit wieder, da er Schwierigkeiten mit dem ausschweifenden Partyleben des Models hatte. "Er war in einem zerbrechlichen Zustand und ich bin wie ein Traktor in sein Leben gekommen", beschreibt Canalis die kurze, aber intensive Zeit.

Dennoch scheint für die Schauspielerin nicht alles verloren, denn sie verriet dem Magazin, einen zweiten Versuch nicht auszuschließen. Sie müsse dafür jedoch ihr italienisches Temperament etwas zügeln. "Amerikanische Männer sind offener, sie sind eher bereit ihre Emotionen auszudrücken, aber gleichzeitig bekommen sie schnell Angst", erklärte sie.

Elisabetta Canalis machte erst kürzlich Schlagzeilen, als sie mit Sascha Baron Cohen auf einer Jacht vor Cannes aufsehenerregenden Liebespielen frönte. Das Ganze stellte sich jedoch als eine PR-Aktion für Cohens neuen Film "Der Diktator" heraus. jhi

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken