Elena Carrière: Gönnt sie Kim den Erfolg nicht?

Bei "Germany's next Topmodel" landete Elena Carrière auf dem zweiten Platz, musste den Sieg Modelkollegin Kim Hnizdo überlassen. Jetzt stichelte die 19-Jährige in einem Interview fies gegen die GNTM-Gewinnerin

Was ist denn da los? In der Talkshow von Markus Lanz stichelte Elena Carrière ordentlich gegen die "Germany's next Topmodel" 2016 Gewinnerin Kim Hnizdo. Ist Elena etwa neidisch?

"Man hört nicht immer viel von der Ersten"

Sie umarmten sich, küssten sich, verbeiteten gar das Gerücht, eine Liebesbeziehung zu haben. Doch jetzt macht es den Anschein, als herrsche dicke Luft zwischen Kim und Elena. Denn am Donnerstag sagte Letztere im Interview mit Markus Lanz völlig überraschend: "Für mich war schon von Anfang an klar, dass der Sieg nicht unbedingt ein Sieg ist." Die Begründung ihrer Aussage schiebt die 19-Jährige direkt hinterher: "Wenn man es ganz ehrlich sagen kann: Man hört nicht immer viel von der Ersten." Als GNTM-Gewinnerin bekomme man zwar eine gewisse Resonanz, als Zweite aber eben auch und man sei auch noch viel freier und könne sich mehr entwickeln.

Silva Gonzalez im Interview

Über das zweite Baby und Tochter Ellas Eifersucht

Silva Gonzalez mit seiner Freundin Stefanie Schanzleh
Silva Gonzalez hat mit seiner Steffi endlich die Richtige gefunden. Die beiden haben bereits eine gemeinsame Tochter. Jetzt erwarten die beiden ihr zweites Kind.
©Gala

Sticheleien gegen Kim?

Ist das ein versteckter, gut formulierter Seitenhieb auf Kim? Wohl kaum, denn Elena freute sich nach dem Finale der Castingshow ehrlich für ihre Freundin. Aber die Vermutungen der Tochter von Mathieu Carrière scheinen sich schon jetzt zu bewahrheiten: Nach Kims Auftritten im "Sat. 1 Frühstücksfernsehen" und bei Markus Lanz macht sie mit den Gerüchten um ihr Liebesleben Schlagzeilen, nicht mit tollen Modeljobs.

Nach "Germany's next Topmodel"-Teilnahme

Welchen Weg gingen Heidis Mädels?

Gisele Oppermann  Lange war es still um sie – jetzt ist die "Heulsuse" von damals zurück! Bei "Germany's Next Topmodel" hat Gisele Oppermann die Drama-Queen raushängen lassen und die eine oder andere Träne verdrückt. Ob sie immer noch so nah am Wasser gebaut ist? 
Gisele Oppermann war lange von der Bildfläche verschwunden, doch jeder wird sich an ihre legendären Tränenausbrüche im TV erinnern. 2010 ereilt sie dann ein wirklich schwerer Schicksalsschlag: Sie hat einen Autounfall, liegt lange Zeit im Krankenhaus. Seit 2014 ist sie wieder glücklich und Mutter einer kleinen Tochter.
Obwohl Miriam Höller während ihrer Teilnahme an der fünften Staffel von "Germany's next Topmodel" nicht wirklich ins Auge gestochen ist, war sie seitdem viel im deutschen Fernsehen zu sehen: Die sportliche Blondine war unter anderem beim TV total Turmspringen und bei Global Gladiators zu sehen. Als Stuntfrau ist sie für Formate, wie die ProSieben Winter Games die perfekte Besetzung. 
Namaste! Wanda Badwal belegte in der dritten Staffel von "Germany's next Topmodel" den vierten Platz. Zehn Jahre später hat sich einiges verändert; Wanda arbeitet als Yoga-Lehrerin und Fotografin, absolvierte verschiedene Workshops auf Bali und in Deutschland. Auf ihrem Instagram-Account inspiriert sie mittlerweile fast 18.000 Menschen mit ihrem Lifestyle. 

58

Fata Hasanović

Sie schafft es auch ohne Heidi!

fata hasanovi?
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche