Eileen Brennan Tod nach Krebsleiden


Sie spielte in Filmen wie "Schütze Benjamin" mit und war zuletzt in der Serie "Will & Grace" zu sehen. Nun ist Eileen Brennan im Alter von 80 Jahren gestorben. Stars wie Goldie Hwan und Neil Patrick Harris trauern um sie

Wie der Sprecher von Eileen Brennan gegenüber "hollywoodreporter.com" bestätigte, ist die Schauspielerin am Sonntag (28. Juli) an Blasenkrebs gestorben. Sie wurde 80 Jahre alt.

Brennan begann ihre Karriere mit Musical-Rollen. Nach "Little Mary Sunshine" und "Hello, Dolly!" spielte sie 1966 erstmals in einem Film mit. In der Komödie "The Star Wagon" verkörperte sie an der Seite von Dustin Hoffman eine der Hauptrollen. In den Siebziger Jahren erntete sie dann mit Auftritten in Filmen wie "Scheidung auf amerikanisch", "Die letzte Vorstellung", "Der Clou" oder eine "Leiche zum Dessert" positive Kritik.

Ihren Durchbruch schaffte sie aber erst 1980 mit einer Nebenrolle: In "Schütze Benjamin" spielte sie die Vorgesetzte einer Soldatin (Goldie Hawn) - und wurde für einen Oscar nominiert. Für die auf dem Film basierende, gleichnamige Fernsehserie wurde sie 1981 mit einem Emmy und ein Jahr später mit einem Golden Globe ausgezeichnet.

Brennan wurde von Hollywoodkollegen und Regisseuren geschätzt - doch ein Schicksalsschlag brachte ihre Karriere ins Stocken. Nachdem sie 1982 vor einem Restaurant von einem Auto erfasst und schwer verletzt wurde, musste sie eine dreijährige Schauspielpause einlegen. An alte Erfolge konnte sie jedoch nie anknüpfen. Zuletzt war Eileen Brennan in den Serien "Eine himmlische Familie" und "Will & Grace" sowie dem Kinofilm "Miss Undercover 2" mit Sandra Bullock zu sehen.

Nach Brennans Tod drückte Goldie Hawn ihre Trauer um die Schauspielerin auf Twitter aus. "Niemand hat mich je so zum Lachen gebracht wie sie! Jetzt weine ich. Bitte hör dort oben nicht auf zu singen". Auch Neil Patrick Harris, der Brennan unter anderem am Set von "Will & Grace" begegnete, äußerte sich auf Twitter. "Deine Darstellung der 'Mrs. Peacock' in 'Alle Mörder sind schon da' war mit das witzigste, was ich je gesehen habe". Mackenzie Rosman, mit der Brennan für "Eine himmlische Familie" vor der Kamera stand, schrieb: "Ruhe in Frieden Eileen Brennan, du warst eine großartige 'Mrs.Blink'".

Eileen Brennan hinterlässt zwei Söhne aus ihrer Ehe mit David John Lampson.

aze

Mehr zum Thema


Gala entdecken