VG-Wort Pixel

Felix Neureuther Erstes Interview nach Baby-News

Felix Neureuther
© Getty Images
Der ehemalige Ski-Rennprofi Felix Neureuther wird zum zweiten Mal Vater. Im GALA-Interview spricht er erstmals über "den kleinen Knopf". 

Felix Neureuther, 35, möchte nach seinem Karriereende als Ski-Rennprofi mehr Zeit mit seiner Familie verbringen. Dazu gehört auch, dass die Familie größer wird. In der vergangenen Woche verkündete der Sportler auf Instagram, dass er und seine Frau Miriam Neureuther das zweite Kind erwarten. GALA traf Felix Neureuther beim "Sport Bild-Award" in Hamburg und gratulierte persönlich zu dieser schönen Neuigkeit. 

Felix Neureuther zu den Baby-News

"Ich glaube, dass Elternwerden insgesamt einfach das größte Glück ist. Jetzt werden wir zum zweiten Mal Eltern und wir könnten nicht glücklicher sein,“ sagt der ehemalige Wintersportler im Interview. 2017 kam Töchterchen Matilda zur Welt. Das kleine Mädchen feiert im Oktober den zweiten Geburtstag und hält ihre Eltern ganz schön auf Trab. Ob sie sich schon auf die Rolle der großen Schwester freut, kann der Profisportler nicht ganz einschätzen: "So ganz ist es ihr noch nicht bewusst, aber sie streichelt schon immer den Bauch ihrer Mutter und sagt ‚Baby drin!‘. Ob sie sich freut, weiß ich nicht. Das wird man dann sehen."
Für seinen emotionalen Karriererücktritt nahm Felix Neureuther am gestrigen Abend den Preis für den "Moment des Jahres" in Empfang.  Währenddessen genossen Mutter und Tochter die Zweisamkeit, wie die schwangere Miriam auf Instagram teilte. Dazu schreibt sie: "Wir vermissen Daddy." 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
"Wir sind Familienmenschen und wir leben für unsere Kinder"

Dieser freut sich auch schon, seine Liebsten wieder in den Armen halten zu können. "Wir sind Familienmenschen und wir leben für unsere Kinder", sagt er im Interview. Die Herausforderung, die ein zweites Kind mitbringt, nimmt er gerne an: "Es kommt ein zweiter kleiner Knopf dazu. Dadurch wird alles etwas mehr werden, aber das ist auch etwas Wunderschönes." Auf die Frage, ob das Paar einen Jungen oder ein Mädchen erwartet, sagt er lediglich mit einem Lächeln im Gesicht: "Das werden wir sehen." 

reb Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken