Trauer um Edwin Jackson: NFL-Profi kommt bei tragischem Autounfall ums Leben

Ausgerechnet am Tag des Super Bowls wurde Edwin Jackson von den "Indianapolis Colts" Opfer eines Autounfalls und erlag seinen Verletzungen 

Edwin Jackson, † 26

Der Tag des Super Bowls wurde von einem schweren Schicksalsschlag getrübt: Edwin Jackson von den "Indianapolis Colts" starb im Alter von 26 Jahren bei einem tragischen Autounfall.

Für Edwin Jackson kam jede Hilfe zu spät 

Laut den ersten Medienberichten standen Edwin Jackson und ein 54-Jähriger Mann neben einem stehenden Auto auf der Interstate 70, als ein schwarzer Pick-up-Truck in das Auto und die beiden Männer raste - für den Sportler und den Passanten kam jede Hilfe zu spät. Die schreckliche Todesnachricht ihres Linebackers gaben die "Indianapolis Colts" in einem emotionalen Statement bekannt: "Schweren Herzens müssen wir den Tod eines der unseren bekanntgeben. Edwin Jackson hat immer ein Lächeln in unsere Umkleidekabine und in die Mannschaft gebracht. Unsere Gedanken während dieser schwierigen Zeit sind bei seiner Familie und seinen Freunden. Wir werden ihn unglaublich vermissen.“

Kim Kardashian

Sie zeigt ihre außergewöhnliche Weihnachtsdekoration

Kim Kardashian
Kim Kardashian liebt es aufzufallen, das stellt sie mit ihrer etwas anderen Weihnachtsdeko mal wieder unter Beweis.
©Gala

Der Täter wollte Fahrerflucht begehen

Nach den ersten polizeilichen Ermittlungen zufolge soll der Fahrer des Tat-Fahrzeuges zuerst versucht haben, Fahrerflucht zu begehen und zu Fuß zu fliehen. Nachdem er gefasst wurde stellte sich in den ersten Berichten heraus, dass der 37-Jährige Mann "intoxicated" war, also unter Alkohol-, Drogen- oder Medikamenteneinfluss stand und zudem keine Fahrerlaubnis besitzt.

Die Abschiede 2018

Um diese Stars trauern wir

30. Dezember 2018  Die Rockband "Walk off the Earth" trauert um ihr Mitglied Mike Taylor. Er sei in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Schlaf eines natürlichen Todes gestorben, verkündet die Band auf ihrer Facebook-Seite. Taylor hinterlässt zwei Kinder.  
Amos Oz (†)
17. Dezember 2018: Anca Pop (34 Jahre)  Die rumänisch-kanadische Sängerin Anca Pop (34, "More than you know") ist bei einem Autounfall im Südwesten Rumäniens ums Leben gekommen. Taucher haben ihre Leiche in der Nacht zu Montag in der Donau gefunden. Die Sängerin war zuvor mit ihrem Auto in den Fluss gestürzt, wie die britische "Daily Mail" unter Berufung auf rumänische Medien berichtet.
17. Dezember 2018: Penny Marshall (75 Jahre)   Sie hat Karriere als Schauspielerin ("Laverne & Shirley", "Schnappt Shorty") und Regisseurin ("Big", "Zeit des Erwachens") gemacht. Die US-Amerikanerin ist am Montag im Alter von 75 Jahren in ihrem Haus in Hollywood verstorben. Wie unter anderem das "Variety"-Magazin berichtet, ist sie an den Folgen ihrer schweren Diabetes Erkrankung gestorben.

131

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche