Eddie Cibrian + LeAnn Rimes Ihre Skandale bald als Sitcom


LeAnn Rimes und Eddie Cibrian basteln an einer Sitcom über ihr Leben, in der sie selbst die Hauptrollen übernehmen wollen

An Skandalen und Intrigen fehlt es im Leben von LeAnn Rimes ganz und gar nicht. Seitdem die Sängerin der Schauspielerin Brandi Glanville den Mann, Eddie Cibrian, ausgespannt hat, mit ihm zusammenlebt und ihn vor zwei Jahren sogar geheiratet hat, liegen sich die beiden Frauen in den Haaren. Und sie legen scheinbar großen Wert darauf, dass die ganze Welt teilhaben kann an ihren Auseinandersetzungen. Es geht unter anderem um gegenseitige Drogen- und Alkoholvorwürfe und Sorgerechtsstreitigkeiten via Twitter - Stoff aus denen Fernsehsendungen gemacht werden. Das dachten sich nun auch LeAnn Rimes und Eddie Cibrian: Das Paar plant eine Sitcom über sein Leben.

Laut "Us Weekly" steht das Konzept für die Sendung schon soweit, dass LeAnn und Eddie es bereits diversen Fernsehstationen und Produktionsfirmen vorstellen. Sollte das Thema Interesse erzeugen, werden dann Drehbuchautoren und Darsteller gesucht und ein Pilot gedreht.

Ein Insider verriet dem Blatt, dass LeAnn und Eddie bei der Verfilmung selbst vor der Kamera stehen wollen - als LeAnn und Eddie natürlich. Die Rolle von Brandi Glanville soll durch eine andere Schauspielerin besetzt werden. "Es wird in der Show definitiv eine verrückte Ex-Frau geben", so der Insider.

Mason und Jake, die Söhne von Eddie Cibrian und seiner Ex, sollen nicht in der Sitcom vorkommen. "Sollten die Kinder doch Bestandteil der Sendung werden, dann werden sie auf jeden Fall durch Schauspieler ersetzt", weiß die Quelle. Eigentlich schade, denn sollte LeAnn Mason und Jake als Darsteller vorgesehen habe, wäre dies sicherlich Anlass für den nächsten unterhaltsamen Zickenzoff mit Brandi Glanville via Twitter.

rbr

Mehr zum Thema


Gala entdecken