VG-Wort Pixel

Ed Sheeran Techtelmechtel mit Taylor Swifts "Girl Squad"

Ed Sheeran, Taylor Swift
© WireImage.com
Taylor Swift brachte ihm Ruhm und offenbar auch Erfolg bei den Frauen. Ed Sheeran offenbarte nun seine Liebeleien mit den berühmten Freundinnen der Sängerin

Er scheint Taylor Swift viel zu verdanken zu haben. In den USA wurde Ed Sheeran berühmt, als er 2013 mit der "Shake It Off"-Sängerin auf Tour ging. Doch auch hinter den Kulissen feierte der Singer-Songwriter Erfolge - zumindest bei Frauen.

Ed Sheeran und der "Girls Squad"

In einem Interview mit dem "Rolling Stone" verriet der 26-Jährige, dass er damals mit mehreren berühmten Freundinnen aus Taylor Swifts sogenanntem "Girls Squad" Techtelmechtel hatte. Zur Clique gehörten damals schon Stars wie Selena Gomez, Ellie Goulding oder Emma Stone.
"Taylors Welt sind Berühmtheiten", so Sheeran. "Ich war dieser 22-jährige, ungeschickte britische Junge, der mit der größten Künstlerin Amerikas auf Tour ging, die all diese berühmten Freunde hat." Liebeleien mit ihnen anzufangen sei "sehr einfach" gewesen. "Ich fand mich oft in Situationen wieder, in denen ich aufgewacht bin und rübergeschaut habe und dachte 'Wie verdammt ist das passiert?'"

Keine Liebelei mit Taylor Swift

Mit wem genau Ed Sheeran damals im Bett gelandet war, darüber schweigt der Sänger, der mit seinem neuen Album "÷" (Divide) gerade weltweit die Charts erobert.

Eine war es ganz sicher nicht: Taylor Swift selbst. Damalige Berichte über eine Liebelei der beiden dementiert er. "Da ist absolut nichts Wahres dran."
Mittlerweile ist der Grammy-Gewinner längst glücklich vergeben. Seit einem Jahr liebt er die Hockeyspielerin Cherry Seaborn, die er bereits aus Schulzeiten kennt.

iwe Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken