VG-Wort Pixel

Ed Sheeran Letztes Lied für sterbendes Mädchen

Ed Sheeran hat den letzten Wunsch einer todkranken 15-Jährigen erfüllt und ihr Minuten bevor sie starb, noch ein Lied vorgesungen

Nur wenige Augenblicke, bevor sie starb, wurde der 15-jährigen Triona Priestley aus Irland noch ein Herzenswunsch erfüllt: Ihr Lieblingsmusiker Ed Sheeran sang ihr telefonisch ihr Lieblingslied "Little Bird" vor - kurz darauf schloss Triona für immer die Augen.

Freunde und Familie des an der Stoffwechselkrankheit Mukoviszidose erkrankten Mädchens hatten am vergangenen Wochenende (29. - 30. März) mit dem Hashtag #songfortri im Netz die Aktion ins Rollen gebracht. Weltweit wurde der Hashtag sowohl von Privatpersonen als auch Unternehmen geteilt, war bei Twitter am Montag (31. März) unter den weltweiten Trending Topics zu finden und erregte so schließlich wie geplant die Aufmerksamkeit von Ed Sheeran.

Nur einen Tag später, am 1. April, bekam Triona den ersehnten Anruf ihres Idols und das Ständchen am Telefon. Trionas Freundin Lucy Hanlon postete noch am gleichen Tag bei Facebook die traurige Nachricht, dass die 15-Jährige verstorben sei. "Wie wir alle wissen, hat mir Eds Manager Stuart Camp aufgrund der Twitter-Aktion eine E-Mail geschrieben und heute rief Ed Triona an und sang ihr persönlich 'Little Bird' vor, als sie ihre letzten Atemzüge machte. Triona verließ uns, während sie ihrem Idol lauschte, umringt von allen Menschen, die sie lieben."

Ed Sheeran selbst twitterte kurze Zeit später ebenfalls einen Kommentar: "Ruhe in Frieden Triona, so herzzerreißend".

avo Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken