Dylan Rieder (†): Krebstod mit 28

Skateboard-Star und Model Dylan Rieder ist mit nur 28 Jahren an Leukämie gestorben

Dylan Rieder (†)

Die Skateboard-Szene trauert um einen ihrer größten Stars: Dylan Rieder ist gestorben. Der Profi erlag seinem Krebsleiden. Er wurde nur 28 Jahre alt.

Dylan Rieder modelte auch mit Cara Delevingne

Wie "theridechannel.com" berichtet, starb der bekannte US-Skateboarder am Mittwoch (12. Oktober).

Die Abschiede 2016

Um diese Stars trauern wir

28. Dezember 2016: Debbie Reynolds (84 Jahre)  Sie hat den schweren Schicksalsschlag nicht verkraftet. Einen Tag nach dem Tod ihrer Tochter Carrie Fisher wurde Schauspielerin Debbie Reynolds (mitte) in Los Angeles ins Krankenhaus eingeliefert. Verdacht auf Schlaganfall! Nur wenige Stunden später kam die traurige Nachricht: Auch Reynolds ist gestorben.
27. Dezember 2016: Carrie Fisher (60 Jahre)  Kurz nach einem schweren Herzanfall ist die "Prinzessin Leia"-Darstellerin mit 60 Jahren in Los Angeles gestorben.
George Michael (†)
Franca Sozzani (†)

64

Der Sportler, der als Model auch mit Cara Delevingne zusammenarbeitete und von Marken wie Quiksilver gesponsert wurde, habe demnach Leukämie gehabt. Es sei zu Komplikationen infolge seiner schlimmen Erkrankung gekommen.

Dylan Rieder wuchs in Westminster im US-Bundesstaat Kalifornien auf. Bereits im Alter von neun begann er, Skateboard zu fahren.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche