Dwayne The Rock Johnson: Er trauert um "tollen Kerl" Shad Gaspard

Dwayne "The Rock" Johnson hat sich in einem Instagram-Post vom tot aufgefundenen WWE-Star Shad Gaspard verabschiedet.

Dwayne "The Rock" Johnson hat sich zum Tod von Shad Gaspard geäußert.

Schauspieler und Ex-Wrestler Dwayne "The Rock" Johnson (48, "Jumanji") hat sich von Wrestling-Kollege Shad Gaspard (1981-2020) auf Instagram verabschiedet. Der seit Sonntag nach einem Bade-Unfall vermisste WWE-Star wurde am Mittwoch tot aufgefunden. "Es tut weh. Toller Kerl. Mein Beileid und meine ganze Liebe gehen an Shad Gaspards Frau, seinen Sohn und die Familie," schreibt Johnson in dem Post. Auf dem dazugehörigen Bild ist er mit Gaspard auf einer Veranstaltung zu sehen.

"Shad ist ertrunken, jedoch nicht bevor er nicht die Rettungsschwimmer dazu aufgefordert hatte, seinen Sohn zuerst zu retten. Das ist die Liebe eines Vaters", schreibt Johnson weiter. Sein Kampfgeist lebe nun durch seinen Sohn weiter, so der Schauspieler. Laut übereinstimmenden Medienberichten ging Gaspard am Sonntagnachmittag gemeinsam mit seinem Sohn Aryeh (10) und weiteren Mitgliedern einer Schwimmergruppe am kalifornischen Venice Beach ins Wasser. Die Gruppe soll von der starken Strömung ins Meer gezogen worden sein, sodass Hilfe in Form von Rettungsschwimmern anrückte.

Privater Einblick bei den Kaulitzs

Bill und Tom zeigen erstmals ihre Mutter im Video

Bill und Tom Kaulitz
Bill und Tom Kaulitz zeigen erstmals ihre Mutter im Video.
©Gala

Gaspard wurde laut Polizeibericht von einer weiteren Welle erfasst und verschwand aus dem Sichtfeld der Rettungsschwimmer. Die Suche nach dem Ex-Wrestler verlief erfolglos. Spaziergänger fanden den Körper des Vermissten am Mittwochmorgen am Strand. Gaspard war bis 2010 Teil der World Wrestling Entertainment Inc. Dwayne "The Rock" Johnson verbschiedete sich 2004 von der WWE und konzentierte sich fortan auf die Schauspielerei.

Star-News der Woche