Dwayne Johnson: Schlüpft in die rote Badehose

Action-Held Dwayne Johnson übernimmt im "Baywatch"-Remake die Rolle eines Rettungs-Schwimmers

Gerade kämpft sich Dwayne "The Rock" Johnson, 42, als "Herkules" über die Kino-Leinwände, da hat sich der ehemalige Profi-Wrestler auch schon das nächste große Projekt an Land gezogen. Für die Verfilmung des Serien-Klassikers "Baywatch" wird er jetzt das Schwert gegen die berühmte rote Badehose eintauschen und als Rettungs-Schwimmer in die Fußstapfen von David Haseloff, 62, treten.

Das bestätigte Dwayne höchstpersönlich auf seiner Instgram-Seite: "Die Gerüchte stimmen, wir machen ‘Baywatch den Film’. Scharf, schlüpfrig und hoffentlich lustig wie Sau. Stichwort: In Slow Motion am Strand entlanglaufen", schrieb er unter ein Bild von sich auf einem Jet-Ski. Gut, dass sich der Schauspieler für seine Rolle in "Herkules" gerade noch mal ordentlich in Form gebracht hat. "Baywatch" ist schließlich für seine knapp bekleideten Haupt-Darsteller bekannt.

Kirk Douglas

Hollywood-Legende stirbt mit 103 Jahren

Kirk Douglas (†103)
Kirk Douglas ist mit seinem Alter stets gelassen umgegangen.
©Gala

Die Erfolgs-Serie feierte jüngst ihr 25-jähriges Jubiläum. Von 1989 bis 2000 liefen 221 Episoden über die Bildschirme und machten uter anderem aus Pamela Anderson, 47, und Carmen Electra, 42, Welt-Stars. Ob Darsteller aus dem Originalcast in der Neufassung zu sehen sein werden, ist noch nicht bekannt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche