Dustin Hoffman: Krebs besiegt

Heimlich hat sich Hollywoodstar Dustin Hoffman wegen einer Krebserkrankung behandeln lassen. Dem 75-Jährigen geht es nun jedoch wieder gut

Niemand wusste, was Hollywoodstar Dustin Hoffman gerade durchmacht, dabei hat er eine schwierige Zeit hinter sich: Der 75-Jährige war an Krebs erkrankt, wie seine Sprecherin laut "people.com" nun mitteilte. Doch zum Glück hat der zweifache Oscargewinner das Schlimmste schon überstanden. "Es wurde früh erkannt und er wurde operativ geheilt. Dustin fühlt sich großartig und befindet sich in bester Gesundheit", heißt es in der Stellungnahme.

Nun soll sich Hoffman lediglich noch Vorsorge-Maßnahmen unterziehen, die die Ärzte angeordnet haben, damit der Krebs nicht zurückkehrt. Um welche Art der Krankheit es sich handelte und wie genau er behandelt wurde, wollte die Sprecherin jedoch nicht mitteilen.

Andrea Berg

Dieses Ritual pflegt sie vor jedem Auftritt

Andrea Berg
Andrea Berg gehört zu den ganz Großen des deutschen Schlagers. Jetzt verrät die Schlagerkönigin ihr skurriles Ritual mit ihren Musikern vor jedem Auftritt.
©Gala

Tragische Schicksalsschläge

Auch Stars werden vom Leben hart getroffen

Dustin Hoffman: Die Trauer ist groß: Schlager-Musiker und "Goodbye Deutschland"-Liebling Jens Büchner stirbt am 17. November 2018 im Alter von 49 Jahren in einem Krankenhaus auf Mallorca an den Folgen von Lungenkrebs. Er hinterlässt eine Großfamilie, bestehend aus Ehefrau Daniela ...
Dustin Hoffman: ... fünf leiblichen Kindern, drei Stiefkindern und einer Enkelin. Die Kleinen vermissen ihren Papa natürlich sehr, doch es gibt auch Momente des Glücks, in denen Jenna Soraya und Co. auch wieder lachen können. "Papa wäre so stolz auf dich", schreibt sie dazu ...
Dustin Hoffman: In einem Posting auf Instagram Stories erinnert sich Witwe Daniela an ihre Hochzeit mit Jens im Juni 2017. Dazu spielt sie das Lied "Einmal" von Mark Forster. "Einmal, einmal, das kommt nie zurück. Es bleibt bei einmal, doch ich war da zum Glück. Nicht alles kann ich wieder haben Freude, Trauer, Liebe, Wahnsinn. Einmal, und ich war da zum Glück", heiß es im Refrain.
Schock in der Sportwelt: Radsportlerin Kristina Vogel ist nach einem Trainingsunfall im Juni querschnittsgelähmt und sitzt von nun am im Rollstuhl. Im "Spiegel"-Interview spricht die Olympiasiegerin erstmals über den folgenschweren Unfall bei dem ihr Rückenmark am Brustwirbel durchtrennt wurde: "Egal, wie man es verpackt, ich kann nicht mehr laufen. Und das lässt sich nicht mehr ändern. Aber was soll ich machen? Ich bin der Meinung, je schneller man eine neue Situation akzeptiert, desto besser kommt man damit klar." Hut ab für diesen Kämpfergeist. 

78

Dustin Hoffman hat sich dieses Jahr auf sein Regiedebut "Quartet" konzentriert und ist für die Vorstellung des Films viel gereist, unter anderem nach Japan und Europa. Der Amerikaner arbeitet auch sonst viel und soll laut "US Weekly" gerade noch mindestens mit drei weiteren Filmprojekten beschäftigt sein. Auch für das kommende Jahr hat der Leinwandheld eine Reihe von neuen Projekten in Planung: Unter anderem tritt er in dem Film "Boys Choir" auf, der Ende 2013 in Produktion geht.

Dank seiner Rollen in Kultfilmen wie '"Die Reifeprüfung" und "Rain Man" zählt Hoffman zu den beliebtesten Hollywoodstars. 1982 schlüpfte er für den Streifen "Tootsie" in die Rolle eines Schauspielers, der sich als Frau verkleidet, um die weibliche Hauptrolle in einer Seifenoper zu landen. Aus dieser Rolle konnte er viel über die Situation der Frauen lernen, erklärte er kürzlich in einem Interview mit "Fox News": "Ich habe Filme gemacht, die mich veränderten und das ist es, was man will. Man will etwas ausprobieren und etwas Neues lernen, ich würde sagen 'Tootsie' gehört dazu."

Diese Neugier ist es sicherlich, die ihn auch in den kommenden Jahren weiter antreiben wird. Dank der positiven Nachricht seiner Genesung wird Dustin Hoffman seinen Fans hoffentlich noch viele weitere Filme bescheren können.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche