VG-Wort Pixel

Duane Chapman Verlobung mit bester Freundin seiner toten Frau

Duane "Dog" Chapman
Duane "Dog" Chapman
© Getty Images
TV-Kopfgeldjäger Duane "Dog" Chapman verlor im Juni 2019 seine Ehefrau Beth. Doch nun hat er sich offenbar ihre beste Freundin geangelt - und ihr einen Heiratsantrag im US-Fernsehen gemacht.

Duane "Dog" Chapman, 66, soll wieder glücklich sein. Nur sieben Monate nach dem Tod seiner geliebten Ehefrau Beth (†51), hat der TV-Kopfgeldjäger offenbar nicht nur erneut die Liebe gefunden, sondern sich sogar verlobt.

Duane "Dog" Chapman: verlobt mit Beths bester Freundin?

Es kommt noch dicker: Die Auserwählte soll die ehemalige beste Freundin der an Krebs verstorbenen Beth Chapman gewesen sein. Dog machte Moon Angell in der amerikanischen TV-Show "The Dr. Oz Show" nun sogar einen Heiratsantrag. 

Wem diese Nachricht offenbar gar nicht gefallen dürfte?! Dogs Tochter Lyssa Chapman, 32, die sich bereits Anfang Januar auf Twitter zu Wort meldete, nachdem Liebes-Gerüchte die Runde machten. "Was würdet ihr tun, wenn jemand, der in deine Familie gekommen ist, weil er deinen Bruder gedatet hat, plötzlich versucht, was mit deinem Vater anzufangen, nachdem deine Stiefmutter gerade erst gestorben ist?", fragte sie ihre Follower. 

Beth Chapman kämpfte gegen den krebs

Im Jahr 2017 hatte Beth Chapman bekannt gegeben, dass sie an Kehlkopfkrebs leide. Sie besiegte zunächst die tückische Krankheit. Im Jahr 2018 kehrte der Krebs allerdings zurück. Am 26. Juni 2019 bestätigte Duane "Dog" Chapman den Tod seiner Frau via Twitter

Verwendete Quellen:vip.de, Twitter

lsc

Mehr zum Thema


Gala entdecken