VG-Wort Pixel

DSDS-Star Mike Leon Grosch Herzinfarkt mit 39!


Mit nur 39 Jahren hat der ehemalige DSDS-Finalist Mike Leon Grosch einen Herzinfarkt erlitten

Schreckliche Stunden für Mike Leon Grosch, 39, und seine Angehörigen: der ehemalige DSDS-Finalist erlitt kürzlich gleich zwei Herzinfarkte - und das mit nur 39 Jahren. Auf seinem Instagram-Account schreibt er:

"Heute morgen um fünf Uhr hab ich einen Herzinfarkt in der Hinterwand erlitten. Mit Blaulicht in die Spezial-Klinik und direkt in den OP. Mit Ballon, Herzkatheter und Stent habe ich es erst mal überstanden."

Der Musiker wägte sich trotz des großen Schocks in Sicherheit. Nach drei Wochen kam die Angst zurück.

"Alles etwas ungewiss"

Groschs nächster Eintrag auf dem sozialen Netzwerk schildert, wie er kurze Zeit später wieder unter Blaulicht in das Krankenhaus gebracht werden musste. Auch psychisch eine große Belastungssituation für den Familienvater.

"Zweiter Herzinfarkt, heute Abend, 19.00 Uhr. Wieder dieses Brennen in der Brust und Hals, mit Blaulicht in der Notaufnahme. Der Stent, der mir vor drei Wochen eingebaut wurde, funktioniert leider nicht und hat mir ein sehr wichtiges Gefäß verstopft. . Alles etwas ungewiss jetzt, es fielen auch Wörter wie, irreparabel und 'muss man jetzt mit leben'-- Muss morgen das Gespräch mit dem Arzt abwarten."

Der einzige Halt in diesen schweren Stunden sind seine Frau Jasmin und die gemeinsame Tochter Ruby. "Die ärztliche Sensibilität hält sich in Grenzen und wenn ich meine Ängste äußere, interessiert das niemanden. Heute Nachmittag kamen meine Mädels, besonders über Ruby habe ich mich so sehr gefreut", schreibt er vom Krankenbett, nachdem er die Intensivstation verlassen durfte.

Mike Leon Grosch
Mike Leon Grosch: Wie geht es jetzt weiter?
© instagram.com/optimus_mike_

Wenige Tage später gibt es dann erneut ein Update. Ein Lichtblick. Mike geht es "etwas besser". "Herz-Ultraschall, Blutbild und EKG sehen gut aus" und er darf das Marienhospital Frauenthal endlich verlassen, muss aber in die Reha. Dennoch: Endlich ist er wieder vereint mit seinen Mädels, die ihm Kraft und Trost spenden. Einige Tage sieht alles gut aus; Mike verbringt einen sonnigen Vatertag mit der kleinen Ruby und schreibt, er sei "dankbar".

Einziger Wunsch: "Ein ganz normales Leben ohne Angst und Sorgen"

Schon bald aber folgt der nächste Schreck - und erneutes Aufatmen.

"Bin seit gestern Abend leider wieder im Krankenhaus. Diesmal in Köln-Porz, wo ich morgens eigentlich ganz motiviert meine Reha angefangen habe. Beim medizinischen Check wurde dann ein erhöhter Troponin Wert festgestellt, der einen neuen Herzinfarkt anzeigt. Bin dann umgehend stationär aufgenommen worden- mit wieder so viel Angst im Gepäck.... Gott sei Dank ging der Wert bei der zweiten Probe runter und es wurde Entwarnung gegeben. Heute wurden dann EKG, Belastungs-EKG und Ultraschall gemacht. Dazu Blutabnahme und Überwachung. Soweit ich erfahren habe, sind die zufrieden mit den Werten und wenn alles glatt geht, kann ich morgen entlassen werden. Wie sehr wünsche ich mir ein ganz normales Leben ohne Angst und Sorgen. Eigentlich eine Selbstverständlichkeit. Für mich "mein einziger Wunsch".

Wir wünschen Mike Leon Grosch eine gute Besserung und der Familie ganz viel Glück und Kraft.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Youtube integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
skn

Mehr zum Thema


Gala entdecken