VG-Wort Pixel

DSDS Sturm auf Kandidaten-Villa

Dieter Bohlen, Natalie Horler, Bruce Darnell
Dieter Bohlen, Natalie Horler, Bruce Darnell
© RTL / Sebastian Schmidt
Nach der zweiten Mottoshow wollten die Fans ihre "DSDS"-Lieblinge sehen. Doch dann eskalierte die Situation

Große Aufregung nach der zweiten Mottoshow bei "Deutschland sucht den Superstar". Als Fans versuchten, die Villa der Kandidaten zu stürmen, musste die Polizei anrücken.

Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, versammelten sich nach den Auftritten der verbliebenen Superstar-Anwärter am Samstag (10. März) am folgenden Tag Fans vor dem Haus im Kölner Stadtteil Marsdorf.

Als gegen elf Uhr die Kandidaten auf den Balkon der Villa traten und ein Lied anstimmten, eskalierte die Situation: Nach hysterischem Kreischen und Jubeln, versuchten die ersten Fans über den Zaun auf das Gelände zu kommen, andere gerieten durch das Gedränge in Panik, so "Bild". Der "DSDS"-Sicherheitsdienst rief daraufhin die Polizei, die versuchte, die aufgebrachten Groupies zu beruhigen.

Eine Sprecherin des Senders RTL sagte gegenüber der Zeitung: "Um die Sicherheit für Fans und Kandidaten zu gewährleisten, musste das Gelände geräumt werden." Insgesamt sollen rund 350 Personen anwesend gewesen sein.

smb

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken