Drosten und Co.: Das sind die Top-Virologen in Deutschland

Virologen sind zurzeit gefragter als jeder Prominente. Wir stellen die wichtigsten Männer während der Corona-Krise vor.

Christian Drosten gilt derzeit als Deutschlands einflussreichster Arzt

In diesen Tagen hängt die Öffentlichkeit nicht an den Lippen von Schauspielern, Musikern oder Topmodels. Viel interessanter sind während der Corona-Krise dagegen die Meinungen von Medizinern und Virologen, wie zum Beispiel Christian Drosten (48) oder Jonas Schmidt-Chanasit (40). Wir stellen Ihnen die führenden Corona-Experten Deutschlands näher vor.

Christian Drosten: Corona-Aufklärer der Nation

Kaum ein Mann kommt derzeit häufiger in den Medien zu Wort als Christian Drosten. Für den "Tagesspiegel" ist er "Deutschlands einflussreichster Arzt", die "Süddeutsche Zeitung" betitelt ihn als "Corona-Aufklärer der Nation". Fakt ist: Drosten ist Leiter der Virologie an der Berliner Charité; sein Spezialgebiet sind neuauftretende Viren. Besonders gut kennt sich der 48-Jährige mit Coronaviren aus: Unter anderem entschlüsselte er als Erster das Genom des SARS-Virus, das Anfang 2003 vor allem in Asien und Kanada mehrere Epidemien einer atypischen Lungenentzündung ausgelöst hat. Für dieses Virus konnte Drostens Team einen Schnelltest zur Diagnose entwickeln.

Chrissy Teigen & Co.

Hier feiern ihre Kids Papas neuen Song ab

Chrissy Teigen, John Legend und Tochter Luna
Chrissy Teigen und John Legend zeigen auch in Selbstisolations-Zeiten ihr süßes Familienglück - und lassen nicht nur ihre Kinder Luna und Miles dabei vor Begeisterung ausflippen.
©Gala

Auch hinsichtlich des aktuellen Coronavirus SARS-CoV-2 gilt der Virologe als einer der führenden Experten. In seinem NDR-Podcast liefert der Wissenschaftler jeden Tag ein "Corona-Update", bewertet Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung und schildert den aktuellen Stand der Forschung. Auch im Podcast "Fest und flauschig" der Comedians Jan Böhmermann (39) und Olli Schulz (46) war Drosten kürzlich zu Gast und sprach erstmals über seine persönlichen Empfindungen rund um das Virus. Auch er selbst könne sich nicht immer vor Augen führen, wie ernst die Gefahr geworden sei, gestand der 48-Jährige. "Ich bin auch nur ein Mensch. Ich habe Familie, ein Kind und Eltern. Ich muss das auch verdrängen."

Hendrik Streeck: Er entdeckte neue Symptome

Eigentlich ist Hendrik Streek (42) Spezialist für HI- und Hepatitis-Viren. Doch während der Corona-Krise hat der Facharzt für Virologie und Infektionsepidemiologie seinen Forschungsschwerpunkt verlagert. Kaum ein Forscher in Deutschland hat wohl so viele Patienten gesehen, die an Covid-19 erkrankt sind, wie der Professor für Virologie und Direktor des Instituts für Virologie und HIV-Forschung an der Medizinischen Fakultät der Universität Bonn. So war er es auch, der erkannte, dass Geruchs- und Geschmacksverlust ebenfalls zu den Symptomen der Erkrankung gehören.

Alexander Kekulé: Forscher mit Promi-Gen

Alexander S. Kekulé (61) ist Direktor am Institut für Medizinische Mikrobiologie der Universität Halle. Eine Begabung für die Wissenschaft wurde ihm quasi in die Wiege gelegt: Er ist der Urenkel des renommierten deutschen Chemikers August Kekulé (1829-1896), der die Grundlagen für die moderne Strukturtheorie der organischen Chemie legte. Auch Seitens seiner Eltern ist Kekulé prominent: Seine Mutter Dagmar (82, "Alle haben geschwiegen") ist Autorin, sein Vater Wolfgang Urchs (1922-2016, "Peterchens Mondfahrt") war Regisseur. So kam es, dass der Professor als Kind unter dem Schauspielernamen Sascha Urchs die Hauptrolle in dem Film "Bübchen" von Roland Klick hatte. Kekulé hat drei Söhne und eine Tochter.

Jonas Schmidt-Chanasit: Der Youngster unter den Experten

Seit 2010 leitet Jonas Schmidt-Chanasit (40) das Kooperationszentrum der WHO am Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin in Hamburg. Verstärkt forscht der 40-Jährige an Viren, die durch Mücken übertragen werden können. Während der jüngsten Ebola-Epidemie und dem Ausbruch des Zika-Virus erlangte der Professor hierzulande größere Bekanntheit. Schmidt-Chanasit ist verheiratet, Vater eines Sohnes und lebt mit seiner Familie in Berlin und Bangkok.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche