Drew Barrymore: Neue Dates für die Schauspielerin?

Die Beziehung zwischen Drew Barrymore und (Noch-) Ehemann Will Kopelmann ist vorbei. Das ist jedoch kein Grund für Drew, sich vor Kummer zurückzuziehen

drew barrymore

Drew Barrymore

Kilofrust nach Liebesaus?

Das Ehe-Aus

Schon Anfang April hatte Drew Barrymore, 41, ("Ungeküsst"), ihre Trennung von Ehemann Will Kopelman, 38, bekanntgegeben. Die Hollywood-Schauspielerin knabbert aber immer noch schwer am Beziehungs-Aus und der bevorstehenden Scheidung. Dies verriet sie jetzt laut "Entertainment Tonight" in einem Netflix-Talk mit Comedian Chelsea Handler.

Schwere Zeit

"Ich habe eine harte Zeit", nahm Drew Stellung. "Wenn du mit jemandem Schluss machst, dann denkst du dir "Naja, das hat nicht funktioniert", aber wenn du dich scheiden lässt, denkst du "Ich bin die größte Versagerin. Das ist das schlimmste Versagen von allen"", schilderte die Schauspielerin ihre Gefühle kurz vor ihrer dritten Scheidung: "Es ist so beschämend und hart, das durchzumachen."

Keine Lust auf Männer

Dementsprechend hat Barrymore auch noch keinerlei Lust auf neue Männerbekanntschaften. "Was ich jetzt will, ist Freundinnen-Zeit!", stellte sie klar. Überhaupt hätten ihr ihre Freunde zuletzt sehr geholfen: "Alle waren so cool, locker und nett, dass es meine eigenen Ängste darüber, wie wir durchs Leben gehen sollten, beruhigt hat."

So lenkt sie sich ab

Drew weiß sich jedoch in dieser schweren Zeit zu helfen: Sie lenkt sich ab. Für ihr Weinlabel "Barrymorewines" sucht sie immer wieder nach Inspiration für neue Weinkreationen. So testeten Drew, Comedian Chelsea und Pitbull gestern die neue Kreaktion "Rosé" in der "Entertainment Tonight" Show. Sie macht also alles andere, als sich zu verstecken.

Was ihr Instagram-Account verrät

Auf mehreren Bildern ihres Accounts sieht man sie mit einem Glas in der Hand und einem Lächeln auf den Lippen. So feierte sie den Muttertag mit Schwiegermama Coco Kopelman und Schwägerin Jill Kargman. Nach Scheidungs-Miese sieht die Stimmung allerdings gar nicht aus: Alle Drei halten einen Cocktail in der Hand und scheinen eine gute Zeit zu haben.

So meistert sie die Scheidung

Auch wenn die Scheidung noch lange nicht durch ist, macht Drew alles richtig, um damit klarzukommen: Sie verbringt so viel Zeit wie möglich mit ihrer Familie und ihren Freundinnen. Und das Wichtigste: Sie hat die richtige Einstellung. Sie holt sich Rat und Unterstützung und zieht sich nicht zurück.

Barrymore und Schauspielkollege Kopelman sind seit 2012 verheiratet. Die beiden haben zusammen zwei Töchter: Olive, 3, und Frankie, 2. Für die Shauspielerin sind kurzlebige Ehen keine neue Erfahrung: Von 2001 bis 2002 war Barrymore mit Comedian Tom Green verheiratet und von 1994 bis 1995 mit dem Bar-Besitzer Jeremy Thomas. Auch dieses Ehe-Aus wird sie meistern.

Familie Barrymore

Drew und ihre Wunschfamilie

6. April 2016  Nach der Trennung von Will Kopelman zeigt sich Drew Barrymore ganz entspannt mit Töchterchen Olive beim gemeinsamen Yoga.
2. April 2016  Drew Barrymores dritte Scheidung läuft, doch das scheint die Schauspielerin ganz gelassen zu sehen. Beim "Food & Wine Festival" im kalifornischen Carmel zeigt sie sich erstmal seit Bekanntwerden der Trennung.
Drew Barrymore, Will Kopelman
November 2015  Will Kopelman schießt dieses schöne Foto an Thanksgiving. Drew schreibt dazu, wie dankbar sie für ihre Familie ist.

29

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche