Drew Barrymore: Glücklich nach der Trennung

Kurz nach dem Bekanntwerden ihrer Trennung zeigte sich Drew Barrymore wieder in der Öffentlichkeit. Sie schien gelöst und glücklich zu sein

Drew Barrymores dritte Scheidung läuft, doch das scheint die Schauspielerin ganz gelassen zu sehen. Am Samstag (2. April) zeigte sich sie erstmals seit Bekanntwerden der Trennung von Ehemann Will Kopelman, 38, in der Öffentlichkeit. Beim "Food & Wine Festival" im kalifornischen Carmel schenkte sie den Wein ihres eigenen Weinguts aus, posierte lächelnd mit den Fans und machte einen rundum glücklichen Eindruck.

Jahresrückblick

Die schockierendsten Trennungen 2015

Fünf Jahre lang waren Sophia Thomalla und "Rammstein"-Frontmann Till Lindemann ein ungleiches, aber scheinbar glückliches Paar - trotz 26 Jahren Altersunterschied.
Hella von Sinnen, Cornelia Scheel
Olivier Martinez + Halle Berry
Jetzt zerbrach auch ihre Beziehung mit Banker Nico Jackson

22

Nachdem am vergangenen Freitag zunächst Gerüchte über eine Trennung der Schauspielerin von ihrem Kunsthändler-Ehemann aufkamen, bestätigten sie wenig später die anstehende Scheidung.

Familie trennt sich "rechtlich"

"Traurigerweise wird sich unsere Familie rechtlich trennen, dennoch wird es uns nicht davon abhalten, eine Familie zu sein." Scheidung könne sich wie ein Scheitern anfühlen, gibt Barrymore zu. "Aber schlussendlich findest du Gefallen an der Vorstellung, dass das Leben weitergeht". Im Mittelpunkt stehen die beiden gemeinsamen Töchter. "Unsere Kinder sind unser Universum", sagte sie "people.com in einem Statement. "Und wir freuen uns darauf, den Rest unseres Lebens an erster Stelle mit ihnen zusammenzuleben".

Während für Will Kopelman die erste Scheidung ansteht, ist es für Barrymore bereits die dritte: 2001 bis 2002 war sie mit Comedian Tom Green verheiratet und von 1994 bis 1995 mit dem Barbesitzer Jeremy Thomas. Drew Barrymore und Will Kopelman hatten sich im Juni 2012 das Jawort gegeben. Töchterchen Olive kam im September 2012 zur Welt, die kleine Frankie folgte im April 2014.

Testen Sie Ihr Star-Wissen

1

Wie hieß Drews erster Ehemann?

Leider falsch!
Richtig!
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche