VG-Wort Pixel

Drew Barrymore Darum schwört sie den Männern ab

Drew Barrymore will kein viertes Mal heiraten.
Drew Barrymore will kein viertes Mal heiraten.
© Kathy Hutchins / Shutterstock.com
Drew Barrymore bezeichnet sich zwar als "hoffnungslose Romantikerin", erklärt aber nun, warum sie seit fünf Jahren Single ist.

Drew Barrymore (45, "3 Engel für Charlie") hat in ihrem Leben keinen Platz für Männer. In ihrer Talkshow "The Drew Barrymore Show" unterhielt sie sich mit Schauspielerin Jane Fonda (82, "Book Club - Das Beste kommt noch") darüber, dass sie seit ihrer dritten geschiedenen Ehe 2016 nicht die "Kapazitäten für eine neue Beziehung" habe. "Ich enthalte mich den Männern seit fünf Jahren." Barrymore sei zwar offen für die Liebe, heiraten wolle sie allerdings "nie wieder".

Keine Ehe, aber Affären?

Fonda, die vor Kurzem selbst sagte, dass sie den Männern abgeschworen habe, fand allerdings, dass Barrymore dafür zu jung sei: "Du bist zu jung, du musst offen für alles bleiben, Drew. Ich bin alt, da ist es leicht, Dingen abzuschwören, wie sich auszuziehen, selbst im Kerzenlicht." Barrymore sprach über ihr ausgelastetes Leben und dass sie darin keinen Platz für Männer habe, worauf Fonda entgegnete: "Du kannst die eine oder andere Affäre dazwischenschieben, du hast meine Unterstützung."

Zum US-Magazin "People" sagte Barrymore vergangene Woche, dass sie "eine hoffnungslose Romantikerin" sei. "Jeder auf diesem Planeten braucht in irgendeiner Form Liebe", gestand sich die Schauspielerin zwar ein, doch eine Sache sei für sie eindeutig: "Niemals. Nie-, nie-, niemals wieder werde ich wieder heiraten." 2012 heiratete Barrymore zuletzt, aus ihrer Ehe mit Will Kopelman (42) gingen zwei Kinder hervor, Frankie (geb. 2014) und Olive (geb. 2012).

SpotOnNews

Gala entdecken