VG-Wort Pixel

Drew Barrymore + Will Kopelman Scheidung eingereicht

Drew Barrymore und Will Kopelman haben sich bereits vor Monaten getrennt. Jetzt machen sie ihr Ehe-Aus auch offiziell

Bereits im April hatten Drew Barrymore und Will Kopelman bekannt gegeben, dass sie nach vier Jahren Ehe getrennte Wege gehen.Nun zieht die Schauspielerin den endgültigen Schlussstrich.

Einvernehmliche Scheidung

Wie unter anderem "New York Daily News" berichtet, hat die 41-Jährige am Freitag (15. Juli) die Scheidung eingereicht. Laut offizieller Dokumente soll die Scheidung unangefochten sein und somit einvernehmlich vollzogen werden, so das Blatt.

Darauf dass es kein Drama zwischen dem Kunstberater und Barrymore geben werde, deutete bereits das Statement des Expaares nach der Trennung hin. "Traurigerweise wird sich unsere Familie rechtlich trennen, dennoch wird es uns nicht davon abhalten, eine Familie zu sein", hieß es.

Drew und Will kümmern sich gemeinsam um die Kinder

Scheidung könne sich wie ein Scheitern anfühlen, gibt Barrymore zu. "Aber schlussendlich findest du Gefallen an der Vorstellung, dass das Leben weitergeht." Im Mittelpunkt stünden die beiden gemeinsamen Töchter. "Unsere Kinder sind unser Universum. Und wir freuen uns darauf, den Rest unseres Lebens an erster Stelle mit ihnen zusammenzuleben."

Drew Barrymore und der 38-Jährige gaben sich im Juni 2012 das Jawort in einer romantischen Zeremonie im kalifornischen Montecito. Im September kam die erste gemeinsame Tochter Olive, heute drei, zur Welt. Die zweite Tochter Frankie komplettierte die Familie im April 2014.

Drew Barymores dritte gescheiterte Ehe

Für Drew Barrymore wäre es bereits die dritte gescheiterte Ehe - und bisher die längste. 1994, mit 19 Jahren, heiratete sie Barbesitzer Jeremy Thomas. Die Ehe hielt gerade mal einen Monat. Comedian Tom Green wurde 2001 Barrymores zweiter Ehemann. Nach fünf Monaten war aber auch schon wieder Schluss.

Drew Barrymore + Will Kopelman: Scheidung eingereicht
iwe Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken