Drake: Er spricht über geheimnisvollen Sohn

Drake hat sich jetzt öffentlich zu seinem geheimnisvollen Sohn bekannt. Außerdem sprach er darüber, wie er als Vater gerne sein möchte.

Rapper Drake möchte für seinen Sohn ein guter Vater sein

Rapper (31) hat sich erstmals öffentlich zu seinem geheimnisvollen Sohn geäußert. In einer Folge der HBO-Serie "The Shop" mit (33) erzählte er laut den Portalen "Page Six" und "DailyMail" in dem Format: "Ich habe einen Sohn, er ist ein wunderschöner Junge." Im Juni hatte Drake auf seinem Album "Scorpion" verkündet, dass er mit der ehemaligen Pornodarstellerin Sophie Brussaux einen Sohn namens Adonis habe. Das Kind wurde im Herbst 2017 geboren. Vor dem Albumrelease hatte die Gerüchteküche um das Kind unter anderem durch einen Diss-Track seines Kollegen Pusha T (41) schon länger gebrodelt.

Nun kam Drake aus dem Schwärmen über sein Kind kaum heraus: "[Er hat] unfassbar blaue Augen - babyblaue Augen", so der 31-Jährige. "Ich freue mich einfach, ein großartiger Vater sein zu können." Er lerne als Single-Vater gerade "mit einer Frau zu kommunizieren", mit der es den einen oder anderen schwierigen Moment gegeben habe. "Ich möchte meinem Sohn erklären können, was passiert ist. Aber ich möchte nicht, dass er seine Mutter nicht liebt. Ich will nicht, dass die Welt sauer auf seine Mutter ist."

Beide scheinen nur das Beste für ihren ein Jahr alten Sohn im Sinn zu haben. "Wir sind beide in dieser Situation gelandet und wir sind beide gleichermaßen verantwortlich", erklärte Drake weiter. "Egal was passiert, ich habe eine bedingungslose Liebe für die Mutter meines Kindes, weil ich möchte, dass er seine Mutter liebt und ich diese Energie projizieren muss."

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche