Doris Schröder-Köpf + Boris Pistorius: Erster Auftritt als Paar

Doris Schröder-Köpf und Boris Pistorius zeigen ihre Liebe: Zum "Take Off Award" in Berlin kamen die Ex-Kanzler-Gattin und der niedersächsische Innenminister Seite an Seite

Doris Schröder-Köpf, Boris Pistorius

Doris Schröder-Köpf, Boris Pistorius

Strahlender Liebes-Auftritt

Ist ihre Liebe damit offiziell? , 53, und , 56, kamen am Samstag (12. November) gemeinsam zum "Take Off Award" nach Berlin. Sie vermieden es zwar gemeinsam über den roten Teppich zu laufen, aber die Bilder der beiden Politiker sprechen für sich. Strahlend ließ sich die Ex-Kanzler-Gattin neben Niedersachsens Innenminister ablichten.

Doris Schröder-Köpf gibt sich zurückhaltend

Ihre Beziehung bestätigt haben die Ex-Frau von Altkanzler und der Minister bislang zwar noch nicht, doch spätestens dieser Auftritt lässt keine Fragen mehr offen - auch wenn sich Doris Schröder-Köpf und Boris Pistorius sehr bedeckt hielten, was ihr Verhältnis zueinander betrifft.

Schröder-Köpf

Neue Liebe

27.10.2016

Doris Schröder-Köpf, Boris Pistorius

Als Schirmherrin der Preisverleihung konzentrierte sich 53-Jährige auf den Anlass ihres Auftritts: Die Auszeichnung von sozialen und ehrenamtlichen Ideen, Projekte und Leistungen.

Soziales Engagement lohnt sich

"Es ist erwiesen, dass Mitmenschlichkeit nicht nur glücklicher, sondern auch schlanker macht. Wenn das kein Ansporn ist, sich sozial zu engagieren!", sagte die SPD-Politikerin der "Bild"-Zeitung.

Zu einem Statement zu ihrer Begleitung ließ sie sich nicht hinreißen. "Jeder Minister weiß um die Wichtigkeit ehrenamtlicher Arbeit. Es ist ein Zeichen, ein Dankeschön für alle, die sich ehrenamtlich engagieren", antwortete Schröder-Köpf auf die Frage der "Bild", wie wichtig die Unterstützung ihres Partners dabei sei.

Eindeutiges Lächeln von Boris Pistorius

Boris Pistorius ließ gegenüber dem Blatt lediglich mit einem Lächeln durchblicken, wie glücklich er derzeit ist. "Ich äußere mich ja grundsätzlich nicht zum Privatleben...", erklärte er der Zeitung und verwies auf seine Stellungnahme zu den ersten gemeinsamen Fotos der beiden. Damals sagte er: "Bilder sprechen ja für sich."

Mehr zum Thema

Star-News der Woche