VG-Wort Pixel

YouTube-Video von Donald Trump Hier wird er "vom FBI verhaftet"

Düstere Aussichten für Donald Trump: Das Federal Bureau of Investigation (FBI) macht ihm den Garaus 
Düstere Aussichten für Donald Trump: Das Federal Bureau of Investigation (FBI) macht ihm den Garaus 
© youtube.com/ 1oneclone
US-Präsident Donald Trump wird von Ermittlern abgeführt - dieser fiktive Clip macht gerade im Netz die Runde

Mit finsterem Gesichtsausdruck verlässt Donald Trump, 71, ein Gebäude. Seine Hände sind hinter dem Rücken mit Handschellen fixiert, zu seiner Linken und Rechten wird er von jeweils einem FBI-Agenten abgeführt. Der 45. Präsident der USA - verhaftet! Die Phantasie, die in vielen Kritiker-Köpfen herumschwirren dürfte, hat ein Nutzer auf YouTube in einem Video lebendig werden lassen.

Fiktives Video zeigt Donald Trumps Verhaftung 

"It's Mueller Time! Trump Adminstration Season Ending" heißt der Titel des Clips, den fast eine Millionen User angeklickt und 14.000 geliked haben. Zu deutsch: "Es ist Mueller-Zeit! Das Ende der Trump-Adminstration". Robert Mueller ist vom US-Justizministerium im Mai 2017 als Sonderermittler in der sogenannten "Russland-Affäre" ernannt worden. Seine Aufgabe: Die Untersuchung einer möglichen Einflussnahme von Russland in den US-Wahlkampf 2016. Heikel für Trump: Sollte sich herausstellen, dass er in den Fall verwickelt ist, könnte ihn das sein Amt als Präsident kosten. In dem YouTube-Video ist dieserFall schon eingetreten: Trump wird festgenommen und muss damit das Oval Office räumen. Er ist jedoch nicht der einzige, dem es an den Kragen geht.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Youtube integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Auch Ivanka Trump und Jared Kushner müssen dran glauben

Zentrale Mitstreiter Trumps werden ebenfalls von den Ermittlern dingfest gemacht: Steve Bannon (Ex-Chefstratege im Weißen Haus), Michael Flynn (Ex-Sicherheitsberater) Kellyanne Conway (Wahlkampfmanagerin und Spitzen-Beraterin),Jared Kushner (Schwiegersohn und Senior Adviser), Jeff Sessions (US-Justizminister) und Reince Priebus(Ex-Stabschef des Weißen Hauses) haben ausgespielt. Nur Präsidententochter Ivanka Trump wird verschont.  Süffisantes Detail: Als Soundtrack hat sich der Macher des Videos "From Russia with Love" aus dem gleichnamigen James-Bond-Film von 1963 gewählt.

jre Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken