Donald Trump : Peinliche Rede! Er vergisst Ehefrau Melania Trump

Dass Donald Trump gerne in das ein oder andere Fettnäpfchen tritt, ist bekannt. Das bewies er einmal mehr bei einer Rede in Florida

Donald und Melania Trump

Zuletzt machte sich Donald Trump, 71, zum Gespött, als er bei einem öffentlichen Auftritt für seine Frau Melania Trump, 47, nur einen geschäftsmäßigen Händedruck statt einer liebevollen Umarmung übrig hatte. Jetzt legt der US-Präsident nach und tritt ins nächste Fettnäpfchen. 

Donald Trump erinnert sich nicht an Melania 

Der US-Präsident hielt am 14. September eine Rede anlässlich des Hurrikans "Irma" in Florida, wie in einem Video zu sehen ist. Bei seinem Auftritt bedankte er sich bei allen Menschen, die im Katastrophengebiet geholfen haben sowie Vizepräsidenten Mike Pence.  Plötzlich rutschte ihm ein folgenschwerer Satz heraus: "Melania wollte wirklich gerne bei uns sein, es berührt sie sehr, was hier passiert." Das Merkwürdige an der Situation: Melania steht direkt neben ihm.

Das Netz lacht über den US-Präsident

Nun machen sich allerhand User lustig, Trump habe seine Frau schlichtweg vergessen. Wahrscheinlich ist jedoch, dass Trump hier einfach die falsche Formulierung wählte. Er meinte wohl einfach, dass Melania gerne auch am Ort des Hurrikan-Geschehens direkt gewesen wäre. Für die Zuschauer trotzdem ein Grund, die Trumps auszulachen.

Folgende Video-Empfehlung haben wir für Sie: 

Melania Trump

Dieses Outfit der First Lady sorgt für viel Spott

Donald Trump und Melania Trump
Als ehemaliges Model und Milliardärsgattin macht Melania Trump eigentlich eher wegen ihres exklusiven Modegeschmacks auf sich aufmerksam. Während Donald Trump zum Hurrikane Irma Stellung bezog, sorgte Melania eher durch ihr Outfit für Gesprächsstoff.

 

Fashion-Looks

Der Style von Melania Trump

Zurück aus Atlanta: First Lady Melania Trump zeigt sich bei ihrer Ankunft in Washington in einem wunderschönen Kleid. Das weiße Polka Dot Dress in Midi-Länge stammt von der Designerin Alessandra Rich und ist mit knapp 2.164 Euro wieder mal kein Schnäppchen. Doch vermutlich hat Melania noch viel mehr für dieses Kleid ausgegeben ... 
Eigentlich hat das Kleid, das Melania bei ihrer Ankunft in Washington trägt, lange Ärmel - doch für die First Lady wurde der Schnitt ganz offensichtlich verändert. Um ihre Taille zu betonen kombiniert Melania Trump einen breiten, dunkelbraunen Taillengürtel. Aber auch der Gürtel kann die 49-Jährige nicht vor dem Wind bewahren ... 
Beinahe hätte der Wind Melania entblößt - doch die First Lady ist selbstverständlich ein Profi und kann so ein peinliches Mode-Malheur verhindern. 
Ostern im Weißen Haus: First Lady Melania Trump empfängt ihre Gäste zum alljährlichen Easter Egg Roll Event in einem hellblauen Designerkleid aus Wildleder. Das Trenchcoatkleid stammt von Michael Kors Collection und ist mit knapp 4.442 Euro ein wirklich kostspieliges Vergnügen ... 

281

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche