Donald Trump: Niederträchtig! So lockte er seine Freunde in die Sexfalle

Eine Enthüllung über das Sexleben von US-Präsident Donald Trump zeigt, wie skrupellos der 71-Jährige auch gegen seine eigenen Freunde vorgeht 

Donald Trump weiß, was er will und wie er es bekommt 

Donald Trump, 71, demonstriert gerne seine Macht. Das nicht nur in der Politik, sondern auch im Privaten. Das Buch "Fire and Fury: Inside the Trump White House" offenbart, wie skrupellos er bei der Wahl seiner Sex-Partnerinnen vorging.

Donald Trump legt seine Freunde rein 

Der fünffache Vater sei der Meinung gewesen, es mache "das Leben lebenswert", die Ehefrauen seiner Freunde ins Bett zu bekommen. Das behauptet Autor Michael Wolff in seinem explosiven Werk, das am 5. Januar in den USA erschienen ist und aus dem die "New York Daily News" zitiert. Der perfide Plan von Trump: Er bestellte seine Freunde in sein Büro und versuchte, ihn in eine Seitensprung-Falle zu locken. Zunächst verwickelte er sie in ein pikantes Gespräch über ihre Beziehung. "Magst du immer noch Sex mit deiner Frau? Wie oft schlaft ihr miteinander? Du musst doch schon einmal besseren Sex als mit deiner Frau gehabt haben – erzähl mir davon." Dann ging Trump in Phase zwei über. 

Verlockendes Sex-Offerte

Der selbsternannte Milliardär machte seinen Freunden ein unmoralisches Angebot. "Ich habe Mädchen, die um drei Uhr aus Los Angeles kommen", habe Trump laut Michael Wolff versucht, die Männer zu becircen, "Wir können hochgehen und eine großartige Zeit haben." Unglaublich: Während des gesamten Gespräches lief die Freisprechanlage des Telefons mit, sodass die Ehefrauen alles mithören konnten. Trump wollte anschließend als Seelentröster auftreten, um die betrogene und enttäuschte Frau ins Bett zu bekommen.

Krise mit Melania Trump

"Fire and Fury" behauptet, die Beziehung zwischen Trump und seiner eigenen Ehefrau sei mehr als unterkühlt. Als das Paar im Trump Tower in New York wohnte, habe es sich tagelang nicht gesehen, obwohl sich beide in dem Penthouse aufgehalten hätten. Trump sehe seine Frau nur als "Trophäe." Nicht das einzige Geheimnis, dessen Enthüllung für Wirbel sorgt. 

Neues Buch lässt Weißes Haus erzittern

10 schockierende Geheimnisse über die Trumps

Das neue Buch "Fire and Fury - Inside the White House" von Michael Wolff bringt Donald Trump und Melania Trump unter Beschuss 


Unsere Video-Empfehlung für das Thema:

Melania Trump todtraurig

Insider packt aus: Die Wahrheit hinter diesem Foto

Melania Trump am 20. Januar 2017 im Capitol in Washigton, unmittelbar vor der Amtseinführung ihres Mannes Donald Trump als US-Präsident. 
Seit einem Jahr ist Melania Trump die First Lady der USA. Ein Insider will jetzt erfahren haben, warum sie am Tag der Amtseinführung ihres Mannes so niedergeschlagen wirkte.


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche