VG-Wort Pixel

Donald Trump Klage! Hat er eine Frau sexuell belästigt?

Hat US-Präsident Donald Trump eine Frau unsittlich berührt? Diese Frage soll jetzt ein Gericht klären

Es sind schwere Anschuldigungen, die die Amerikanerin Summer Zervos gegen den amtierenden Präsidenten ihres Landes erhebt: Donald Trump, 71, soll sie während zweier Treffen bedrängt haben. Neu sind die Vorwürfe zwar nicht - Zervos erhob sie im Oktober 2016 kurz vor der US-Präsidentschaftswahl - doch nun nimmt der Fall neue Fahrt auf. Das berichtet mehrere US-Medien übereinstimmend. 

Ist Donald Trump ein Grapscher?

Ereignet haben sollen sich die Übergriffe im Jahr 2007 bei zwei beruflichen Meetings in New York und Beverly Hills. Kennengelernt hatten sich die Restaurantleiterin und der Milliardär zwei Jahre zuvor bei der Casting-Show "The Apprentice", in der Trump nach einem geeigneten Mitarbeiter für seine Firma suchte. Zervos war eine der Bewerberinnen. Über die angebliche Attacke von Trump in einem Hotel in Los Angeles sagte Zervos vor einem Jahr: 

"(...) Er kam zu mir und begann mich mit offenem Mund zu küssen, während er mich zu sich zog."

Sie habe sich dem damals 61-Jährigen entzogen, doch Trump habe nicht aufgehört. "Dann packte er meine Schulter und fing an, mich sehr aggressiv zu küssen und legte seine Hand auf meine Brust", beschreibt Zervos ihr angebliches Martyrium. Bei einem anderen Treffen, das in Trumps Büro in New York stattgefunden haben soll, habe er sie zur Begrüßung und zum Abschied auf den Mund geküsst. Trump bestritt die Anschuldigungen damals in einem öffentlichen Statement, nannte Zervos eine Lügnerin. Sie verklagte ihn wegen Verleumdung. Öffentlich wuchs Gras über die Sache - bis jetzt.

Trump soll belastende Unterlagen aushändigen

Ein Gericht gab einer im Rahmen der Klage erhobenen Forderung von Zervos vom März 2017. Demnach muss das Team von Trump alle Dokumente an sie herausgeben, die während des Wahlkampfes hinsichtlich "unerwünschten sexuellen Kontakts und / oder sexuell unangemessenem Verhaltens" gegen ihn eingegangen sind. Neben Zervos hatten sich neun weitere Frauen über sexuelle Belästigungen beschwert. Bis 31. Oktober haben die Anwälte des Präsidenten Zeit, auf die Forderung zu reagieren. 

Der Präsident und die Frauen

Sind die Vorwürfe von Summer Zervos wahr oder gelogen, wie Trump behauptet? In die Bredouille bringt den Milliardär ein Gespräch mit Reporter Billy Bush aus dem Jahr 2005. Dem Jahr, in dem er Zervos kennenlernte. " Ich küsse sie. Ich warte nicht ab", gab Trump über sein despektierliches Flirtverhalten preis. "Wenn du ein Star bist, dann lassen sie dich. Du kannst alles machen. Ihnen zwischen die Beine fassen. Alles." Ob dies auch bei Summer Zervos der Fall war, soll nun geklärt werden.

Unsere Videoempfehlung zu diesem Thema:

jre Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken