Donald Trump: Welche Tochter liebt er mehr?

Dass Ivanka Trump das Lieblingskind von Donald Trump ist, wird seit langem gemunkelt. Geht er dabei soweit, dass er sie und seine zweite Tochter Tiffany Trump sogar an ihren Geburtstagen unterschiedlich behandelt? 

Am heutigen Montag, den 30. Oktober, hat die Familie Trump etwas zu feiern: Ivanka Trump wird 36 Jahre alt. Eine kleine Party gab es schon vor zwei Tagen, wie die renommierte Polit-Website "Politico" berichtet. Demnach traf sich die Präsidententochter mit ihrem Ehemann Jared Kushner, 36, und einigen Freunden aus New York zu einem Überraschungsdinner im "Trump International Hotel" in Washington. Auch Donald und Melania Trump, 47, ließen es sich nicht nehmen und statteten der Gesellschaft einen Besuch ab. Das wiederum dürfte Trumps zweite Tochter Tochter Tiffany Trump, mit deren Mutter Marla Maples Trump von 1993 bis 1999 verheiratet war, schmerzen: Ihren Geburtstag vor zweieinhalb Wochen musste sie ohne ihren Vater feiern. 

Der Präsident kommt nicht zu Tiffanys Geburtstag

Zum 24. Geburtstag der Jura-Studentin am 13. Oktober waren Halbbruder Donald Trump Jr., dessen Frau Vanessa Trump und einige der fünf Kinder des Paares als einzige Familienmitglieder erschienen. Das zeigen Fotos, die die "Daily Mail" veröffentlicht. Zwar feierte Tiffany in Manhattan - Abendessen beim Italiener, Party in einem Nachtclub - doch mit Trumps Diensthubschrauber "Marine One" ist es nur etwa anderthalb Stunden von Washington nach New York.

Warum ignorierte Donald Trump seine jüngste Tochter?

Zur Verteidigung des Präsidenten sei gesagt, dass er als mächtigster Mann der Welt nicht wie Jedermann in ein öffentliches Restaurant spazieren kann. Dennoch wurde er auch nach dem Partyabend in New York nicht mit Tiffany gesehen. Auch Glückwünsche auf seinem Lieblingskommunikationskanal Twitter blieben aus. Dass er von Tiffany eine andere Meinung hat als vom Rest seiner Kinder offenbarte Trump in einem Interview mit "Fox And Friends" unmittelbar vor seiner Wahl als US-Präsident. Er sei auf alle seine Kinder stolz, ließ er verlauten, auf Tiffany jedoch in "geringerem Umfang." Als Grund gab er an, dass Tiffany im Vergleich zu ihren älteren Geschwistern, die zu diesem Zeitpunkt wichtige Posten in der "Trump Organization" bekleideten, gerade erst die Schule beendet habe. Soll wohl zu viel heißen: Nur wer sich beruflich bewährt, steigt in der Gunst von "The Don".

Ivanka Trump eiskalt

Sie wollte Schwester Tiffany loswerden

Ivanka Trump soll nicht erfreut sein, eine Halbschwester zu haben 

So unterschiedlich wuchsen Ivanka und Tiffany auf 

Während Ivanka im luxuriösen Trump Tower in New York an der Seite ihres Vaters groß wurde, wurde Tiffany ab ihrem 4. Lebensjahr von ihrer Mutter Marla auf der anderen Seite des Landes in Kalifornien großgezogen. Die räumliche Distanz könnte nicht der einzige Grund für distanzierte Verhältnis von Trump und seiner Jüngsten sein. Ivana Trump, Trumps erste Ehefrau, sagte jüngst in einem Interview mit der Radio-Show "The Answer", der Immobilienunternehmer wisse nicht, "wie man die Sprache der Kinder" spreche. Erst als die gemeinsamen Kinder Ivanka, Eric und Donald Jr. in der Universität gewesen seien, habe er eine Kommunikationsbasis gefunden. Hoffnung für Tiffany, die seit Ende August 2017 die "University of Pennsylvania" besucht. Und noch ein kleines Trostpflaster: Höchstwahrscheinlich wird auch Donald-Liebling Ivanka am Abend ihres Geburtstages ohne ihren Vater auskommen. Er wird laut einer Mitteilung des Weißen Hauses auf dem Rasen vor dem Weißen Haus Familien und Mitglieder von Wohltätigkeitsorganisationen zum traditionellen Halloweenfest einladen. 

Wie gut kennen Sie den 45. Präsidenten der USA?

1
Donald Trump

Mit vollem Namen heißt der Präsident "Donald J. Trump". Für was steht das J?

Leider falsch! Mit vollem Namen heißt der Präsident "Donald John Trump".
Richtig! Mit vollem Namen heißt der Präsident "Donald John Trump".


Unsere Video-Empfehlung zum Thema Donald Trump:

Donald Trump

Widerliche Reaktion nach Baby-Geschrei

©Gala


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche