VG-Wort Pixel

Donald Trump Wie bitte!? DAS hat noch kein US-Präsident vor ihm getan

Donald Trump holt im Kampf gegen die von ihm verhassten "Fake News" zum nächsten Schlag aus - und wählt dazu eine Methode, die noch kein Staatsoberhaupt der USA zuvor ergriffen hat 
Mehr
Donald Trump ist immer für eine Überraschung gut, um sein Image aufzupolieren. Jetzt hat er eine neue Idee ausgeheckt – und die ist in der Geschichte der US-Präsidenten einmalig
 

Donald Trump, 71, und der Kampf um die Gunst der Weltbevölkerung – es könnte so leicht sein! Wären da nicht die leidigen Fake-News, die die Reputation des US-Präsidenten mit Lügen und negativ-verzerrter Berichterstattung torpedieren würden.

Donald Trump hat genug 

Nun geht Trump nach monatelangen Wetterei gegen "CNN“, "Washington Post" & Co. in die Offensive. Zur positiven Inszenierung seiner Person wählt der Immobilien-Mogul eine Maßnahme, die bisher keiner seiner Amtsvorgänger je zuvor gewählt hat. Doch ob er damit nicht mal wieder über das Ziel hinausschießt? 

Die Wahrheit soll ans Licht kommen

"Nur die 'Fake News Medien' und Trump-Feinde wollen mich stoppen, Social Media zu verwenden (110 Millionen Follower). Es ist der einzig Weg für mich, die Wahrheit auszusprechen", schreibt Trump zu seinen Plänen auf Twitter.  Was sich der Chef im Weißen Haus einmaliges ausgedacht hat, seht ihr im Video. So viel scheint sicher: Mit seiner neuen und provokativen Idee dürfte er die Meinung über sich weiter spalten. 

jre Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken