Donald Trump: Er feuert Kommunikationschef Anthony Scaramucci nach nur 10 Tagen

Das ging aber schnell! US-Präsident Donald Trump hat nach nur zehn Tagen seinen neuen Sprecher Anthony Scaramucci gefeuert

Anthony Scaramucci und Donald Trump

Noch vor offiziellem Dienstantritt feuert US-Präsident Donald Trump kurzerhand seinen neuen Kommunikationschef, wie die "New York Times" berichtet. Anthony Scaramucci hätte seinen Job offiziell tatsächlich sogar erst am 15. August antreten sollen. Seit zehn Tagen war er aber bereits schon für Trump tätig und wurde nun direkt seines Posten entledigt. 

Scaramucci sorgte bereits in der letzten Wochen für Schlagzeilen. Denn in einem Gespräch mit einem Journalisten hatte er versucht, diesen unter Druck zu setzen. Zudem äußerte er sich herablassend über andere Mitarbeiter des Weißen Hauses. Dies soll auch der mögliche Grund für die Kündigung sein - denn Donald Trump sollen diese Bemerkungen so gar nicht gefallen haben.

Miley Cyrus

Ihr skandalöses Liebesleben

Miley Cyrus
Miley Cyrus hat seit dem Erfolg mit "Wrecking Ball" das Image der wilden Göre und das pflegt sie offenbar.
©Gala

Vor allem aber der neue Stabchefs des US-Präsidenten, John Kelly, der erst seit Montag im Amt ist, soll Druck im Falle Scaramucci aufgebaut und auf eine Entlassung bestanden haben. 

"ABC News" hingegen berichtet, dass der Kommunikationschef selbst seinen Rücktritt angeboten haben soll. Es wurde gemunkelt, ob Anthony Scaramucci vielleicht einen anderen Job in der Regierungszentrale erhalten sollte.


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche