Donald Trump: Damit schießt er sich weiter ins Aus!

Mit dieser Aktion haben sich die Trumps keinen Gefallen getan. Experten fürchten um die Umfragewerte des Republikaners

Eric Trump, Donald Trump und Donald Trump Junior.

Negative Schlagzeilen kann US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump zur Zeit gar nicht gebrauchen. Nicht genug, dass der streitbare Immobilien-Milliardär höchstselbst von einem Fettnäpfchen ins nächste stapft, nun sorgt auch sein Nachwuchs für einen Shitstorm. Während Trump Jagd auf Wählerstimmen macht, machen seine beiden Söhne Donald Junior und Eric Jagd auf Großwild.

Sie lernen nicht aus ihren Fehlern

Wie die Washington Post berichtet, sind die beiden Trump-Sprösslinge wieder einmal zu einem Jagdtrip nach Kanada aufgebrochen. Und das, obwohl schon 2012 ein Shitstorm über sie hereinbrach, als geheime Fotos von den Trumps neben erlegtem Großwild zu sehen waren. Sogar vor vom Aussterben bedrohten Tieren machten sie damals keinen Halt.

Sebastian Pannek

"Wir werden den Jungen niemals hier zeigen"

Sebastian Pannek
Dieses Foto von Sebastian Pannek mit den Worten "33 Jahre Sohn. Jetzt Vater", sorgt bei seinen Followern für Aufruhr. Sie wollen seinen Sohn endlich sehen.
©Gala

Besonders pervers: Donald Trump Junior posiert auf einem Bild mit einem erlegten Elefanten. In der einen Hand ein Jagdmesser, in der anderen Hand der abgeschnittene Schwanz des einst stolzen, grauen Riesen.

Weiter Rückschlag für den Republikaner

Bilder wie diese bereiten dem Wahlkampfteam um Donald Trump Kopfzerbrechen. Nach den jüngsten Skandalen, die Donald Trump Senior mit seinen polarisierenden Äußerungen verursacht hat, könnte sein Nachwuchs seine Umfragewerte weiter absacken lassen. Diese Sorge ist nicht unberechtigt, denn 56 Prozent der Amerikaner sprechen sich gegen die Jagd zum Vergnügen aus - und sogar ganze 86 Prozent gegen Großwildjagd.

Hillary Clinton wird sich freuen: Aktuelle Umfragen zeigen, dass die demokratische Präsidentschaftskandidatin in den Wahlprognosen ihren republikanischen Widersacher hinter sich gelassen hat.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche