Dominic + Sarah Harrison: Große Veränderung für Mia Rose

Sarah und Dominic Harrison haben endlich wieder Zeit zu zweit und das liegt an der kleinen Mia Rose. Wie das acht Monate alte Baby für eine große Veränderung im Hause Harrison sorgte ...

Acht Monate ist die kleine Mia Rose Harrison jetzt schon alt. Extrem stolz und überglücklich posten ihre Eltern Sarah Harrison, 27, und Dominic Harrison, 27, allerhand Fotos und Videos ihrer süßen Prinzessin. Die User sollen an allem teilhaben dürfen - so auch an der Entwicklung von Mia Rose und den dadurch entstehenden Veränderungen. Die neueste Veränderung: Mia schläft seit Kurzem in ihrem eigenen Bett.

Sarah Harrison genießt die Zeit zu zweit

Ja, bisher schlief die Kleine im Ehebett der Eltern. Doch damit ist jetzt Schluss, wie Sarah auf YouTube verriet. "Uns war das ja völlig egal. Mia hätte, bis sie fünf Jahre alt ist, zwischen uns im Bett schlafen können oder bei uns im Schlafzimmer. Aber irgendwie vor ein paar Tagen hatten wir das so, dass wir sie in ihr Bett gelegt haben, auf einmal, keine Ahnung warum. Und dann hat die so gut geschlafen", erzählt die Influencerin. Dass Mia jetzt in ihrem eigenen Bett und sogar in ihrem eigenen Zimmer schläft, bedeutet einen klaren Vorteil für das Eheleben der Harrisons: "Dann sind wir ins Schlafzimmer gegangen und haben seit sieben Monaten mal wieder den Fernseher im Schlafzimmer angemacht und haben gekuschelt. Irgendwie haben wir das so richtig genossen, diese Zweisamkeit mal wieder als Pärchen."

Heidi Klum

Sie zeigt uns ihre

Heidi Klum: Sie zeigt uns ihre
Heidi Klum sendet sexy Urlaubsgrüße aus dem Paradies und lässt fast keinen Raum für Fantasie.
©Gala

Sarah und Dominic vermissen ihre Mia Rose

Doch obwohl die Zeit zu zweit Sarah und Dominic sichtlich gut tut, gibt es auch einen ganz klaren Nachteil durch die neue Schlafsituation. "Wir vermissen sie ganz arg", jammern Sarah und Dominic. Und deswegen gibt es nur eine Lösung: Sobald Mia gegen zwei Uhr nachts wach wird, holen die Harrisons ihren Schatz wieder nach drüben ins Familienbett. 

Partnerlook

Wie die Mutter, so die Tochter

Fröhliche Familien-Idylle - ein Tag vor Thanksgiving steht bei Jennifer Garner und Ben Affleck ganz im Zeichen der Kinder. Gut gelaunt schlendern sie mit ihren Kindern durch Los Angeles. Violet Affleck, die 13-jährige Tochter des Promi-Paares hat nicht nur die gleiche Größe wie ihre Mutter, sie sieht ihr auch zum Verwechseln ähnlich. Im Twinning-Jeans-Look machen beide eine hervorragende Figur. 
Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm: Dafür sind Nicole Richie und ihre Tochter Harlow Madden das beste Beispiel. Sie lieben nicht nur das gleiche Getränk, sondern sehen sich auch wirklich ähnlich! Die kleine Harlow hat die wilde Lockenmähne, die Gesichtszüge und den lässigen Style eindeutig von ihrer Mama geerbt! 
Model Kaia Gerber und ihr Mutter, Cindy Crawford, zeigen sich bei einem Event in Beverly Hills als stylisches Mutter-Tochter-Duo. Obwohl sie auf völlig unterschiedliche Looks setzen, muss sich die 35 Jahre ältere Cindy Crawford auf keinen Fall neben ihrer Tochter verstecken. Während Kaia eine Kombination aus einer weiten Schlaghose und einer freizügigen Jacke trägt, setzt Cindy ihren Traumkörper in einem hautengen Etui-Kleid in Szene. 
In Sachen Style sind sich Kaia Gerber und Mutter Cindy Crawford einig: Jeans, Sneaker, Sonnenbrille und natürlich Lederjacke sind Coolness-Garanten.

150

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche