Dirk Bach: Trauer um den Entertainer

Völlig überraschend: Schauspieler und Moderator Dirk Bach ist in Berlin gestorben. Familie, Freunde und Fans sind bestürzt

Dirk Bach

Ein Leben für die Bühne

Seit Ende der 1970er Jahre spielt Dirk Bach Theater. Der Autodidakt hat nie eine Schauspielschule besucht. Trotz Erfolgen als Mo
Seinen komödiantischen Durchbruch schaffte Dirk Bach mit Walter Bockmayers Heimatfilm-Persiflage "Geierwally". "Er brachte als L
Er machte auch Kinder froh: Von 2000 bis 2007 war Dirk Bach in der deutschen Version der "Sesamstraße" als Zauberer "Pepe" zu se
Engagiert: Bei der PETA-Konferenz 2001 in New York bekam er für sein Engagement für den Tierschutz einen "Humanitarian Award" üb

10

Dirk Bach ist tot. Diese Nachricht schockierte am Montagabend (1. Oktober) ganz Deutschland. Wie unter anderem die "B.Z." berichtet, wurde der beliebte Schauspieler und Moderator leblos in einem Apartment-Hotel in Berlin gefunden. Auch der Notarzt konnte nicht mehr helfen. Bach wurde nur 51 Jahre alt.

, Sprecher des Berliner Schlosspark-Theater, in dem Bach zuletzt für "Der kleine König Dezember" engagiert war, bestätigte dem Blatt die traurige Meldung: "Wir können es nicht fassen." Die Premiere des Stücks, für das Bach zeitweise von Köln nach Berlin zog, war für den kommenden Samstag (6. Oktober) geplant.

"Am Nachmittag sollte die erste Probe auf der großen Bühne stattfinden. Vorher hatte Dirk noch einen Pressetermin ausgemacht. Wir wunderten uns, als er den nicht wahrnahm und er auch nicht zur Probe um 16 Uhr kam." Der Regisseur des Stücks fand den Schauspieler daraufhin leblos in seinem Apartment.

Familie, Freunde, Kollegen und Fans sind bestürzt über den frühen Tod des "Dschungelcamp"-Moderators. Regisseur Walter Bockmayer, der Bach für seine Theaterkomödie "Geierwally" Mitte der 80er Jahre entdeckte, sagte im ZDF: "Ich weiß selber gar nicht was ich im Moment sagen soll. Ich weiß nur, dass ein guter Freund fehlt und vor allen Dingen ein absoluter Profi. Dirk war ein Super-Profi."

Kylie Jenner

Sie schenkt ihrer zweijährigen Tochter den ersten Schmuck

Kylie Jenner
Kylie Jenner liebt es extravagant. Jetzt schenkt sie ihrer Tochter ihre ersten Ohrringe und schießt für viele wieder einmal über das Ziel hinaus.
©Gala

Grünen-Politikerin Claudia Roth postete ein Foto Bachs bei Facebook und schrieb dazu: "In tiefer Traurigkeit und schöner Erinnerung an einen guten Freund." Komiker Michael Kessler äußerte sich bei Twitter: "Ich bin geschockt - Dirk Bach ist tot ...". Auch Moderator Frank Elsner twitterte: "So nah liegen Spaß und Tragik beieinander. Gerade noch über Fallschirmsprung gefreut - jetzt Nachricht über Tod von Dirk Bach. Furchtbar!"

Ex-"Dschungelkönigin" Desiree Nick reagierte ebenso bestürzt. Sie sagte "focus.de": "Nach Margot Werner, Silvia Seidel und Susanne Lothar ist Dirk Bach die nächste nicht zu ersetzende Show-Größe, die Deutschland in kurzer Zeit verliert."

Dirk Bachs guter Freund Jürgen Domian sprach laut "Kölner Stadtanzeiger" über ihn in seiner Radiosendung auf "EinsLive": "Er war im Urlaub, ist durchgecheckt worden, es war alles in Ordnung. Für uns ist es ein Rätsel. Wenn jemand auf einmal aus dem Leben gerissen wird, ist das unfassbar."

Über die Todesursache ist bisher nichts bekannt. Dirk Bach hinterlässt seinen langjährigen Lebensgefährten Thomas und eine große trauernde Fangemeinde, für die das deutsche Fernsehen nun ärmer geworden ist.

iwe

Update vom 2. Oktober 2012
Die Berliner Staatsanwalt gab am Dienstagnachmittag bekannt, dass Bach „wahrscheinlich an Herzversagen“ gestorben sei. Es werde keine Obduktion des Leichnams angeordnet, da es keine Hinweise auf einen fremdverschuldeten Tod gebe.

Derweil äußerten sich weitere ehemalige Kollegen Bachs zu seinem überraschenden Tod. Hape Kerkeling, für dessen Musical "Kein Pardon" Dirk Bach auf der Bühne stand, schrieb auf seiner Facebook-Seite: "Ich bin sehr, sehr traurig! Mach's gut Dicki!". Sonja Zietlow veröffentlichte auf ihrer Homepage einen Brief. "Kein Lachen kann so mitreißend, kein Herz so tiefgründig und kein Fazit so treffend sein wie Deines. Und keine Hängebrücke kann schöner schaukeln als unter deinem Gewicht", schrieb sie. Bach und Zietlow moderierten seit 2004 die RTL-Sendung "Ich bin ein Star, holt mich hier raus".

Mehrere TV-Sender wollen mit Sondersendungen an den Schauspieler erinnern. So wird das ZDF nach eigenen Angaben in der Nacht zum Mittwoch (3. Oktober) zwei Folgen der Serie "Lukas" zeigen. RTL will am Freitag (5. Oktober) eine Sondersendung ausstrahlen.

Noch zwei Tage vor seinem Tod gab Dirk Bach dem Berliner Radiosender "94,3 rs2" laut "Bild.de" ein Interview. Mit Moderator Peer Kusmagk sprach er über sein aktuelles Projekt am Schlosspark-Theater. "Ich bin kurz vorm Nervenzusammenbruch – wie sich das gehört vor einer Premiere. Man ist wirklich so in den großen Krisen. Aber genauso muss es auch sein", sagte er.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche