VG-Wort Pixel

Dionne Warwick Auf den Leib geschneiderte Musik

Dionne Warwick
© CoverMedia
US-Sängerin Dionne Warwick erklärte, ihre liebsten Songs seien wie "gut zugeschnittene Kleider".

Dionne Warwick (71) verglich ihre Lieblingslieder mit "gut zugeschnittenen Kleidern".

Die Musiklegende ('Walk on By') wird vor allem für ihre Zusammenarbeit mit den Songwritern Burt Bacharach und Hal David gefeiert, bei der Werke wie 'I Say A Little Prayer' entstanden. Ihre Kultsongs verglich die amerikanische Sängerin nun damit, ein perfekt sitzendes Kleid zu tragen.

"Diese Lieder wurden für mich geschrieben. Es ist wie ein gut zugeschnittenes Kleid. Ich ziehe es an, niemand anderes könnte es auf dieselbe Art tragen", erklärte die Soul-Diva der britischen Zeitung 'The Telegraph'.

Die Soft-Rockerin ist ein Fan von Haute-Couture-Kleidung und hat schon seit ihrer Teenie-Zeit eine Leidenschaft für Mode. Jetzt verriet sie, dass Hollywood-Ikone Marlene Dietrich († 90, 'Der blaue Engel') sie erstmals an das Tragen maßgeschneiderter Outfits heranführte. "Sie brachte mir bei, wie man Geld ausgibt, ja, das tat sie", lachte die Künstlerin.

Die R'n'B-Veteranin genießt es zwar, sich für Veranstaltungen auf dem roten Teppich herauszuputzen, allerdings ist sie genauso froh, wenn sie zu Hause in bequeme Sportklamotten schlüpfen kann. Sie liebt es, mit ihrem Stil zu experimentieren und hat keine Angst davor, etwas Neues auszuprobieren.

"Ich bin, wer ich bin, und im Leben ziehe ich mich so an, wie ich mich anziehen will", versicherte Dionne Warwick.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken