Dieter Bohlen: "DSDS"-Juror stichelt gegen Helene Fischer

Dieter Bohlen hat es geschafft: Sein Musik-Schützling und "DSDS"-Gewinner Ramon Roselly steht auf Platz eins der Charts. Warum Helene Fischer deshalb einen Spruch von Bohlen kassiert. 

Helene Fischer muss einstecken, Dieter Bohlen teilt aus.

Dass Dieter Bohlen, 66, nicht auf den Mund gefallen ist, ist hinlänglich bekannt. Nicht nur die Teilnehmer der RTL-Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" müssen regelmäßig deutliche Worte des Pop-Titans einstecken. Auch gegen den ein oder anderen gestandenen Musik-Kollegen stichelt Bohlen. Diesmal trifft es Schlager-Star Helene Fischer, 35. Doch von vorne.

Dieter Bohlen komponiert "DSDS"-Gewinner-Song für Ramon Roselly

Seit vergangenen Samstag, den 4. April, hat das "DSDS"-Universum mit Ramon Roselly einen neuen Superstar. Die Herzen der Zuschauer gewann der 26-Jährige im Finale mit dem Song "Eine Nacht". Komponiert und produziert hat das Lied Dieter Bohlen - und beweist damit wieder einmal sein Händchen für Hits: Roselly landete auf Platz eins der deutschen Single-Charts. Das gelang einem Schlager-Interpreten zuletzt vor sieben Jahren - und der hieß nicht Helene Fischer, sondern Beatrice Egli, 31, ihres Zeichens ebenfalls"DSDS"-Gewinnerin. Das weiß natürlich auch Dieter Bohlen.

Helene Fischer ist höchst erfolgreich, aber ...

"Helene Fischer und alle anderen haben das nicht geschafft. Ramon hat es geschafft. Hammer!", freut sich Dieter Bohlen gegenüber der "Bild"-Zeitung über den Erfolg von Roselly. Und tatsächlich: Selbst Fischers größter Hit "Atemlos" belegte 2013 "nur" Platz drei der Single-Hitparade.

Pietro Lombardi

"So habe ich angefangen mit dem Musikmachen"

Pietro Lombardi
Pietro Lombardi ist heute erfolgreich mit seiner Musik und sitzt selbst in der Jury der Castingshow, die ihm so vieles ermöglicht hat.
©Gala

Es ist nicht das erste Mal, dass der Pop-Titan gegen Helene stichelt. Als "DSDS"-Teilnehmerin Chiara in der zweiten Live-Show den Song "Mein Herz" von Beatrice Egli sang, sagte Dieter Bohlen, der neben Aushilfs-Juror Florian Silbereisen, 38, saß: "Dieser Titel hat ja etwas, was seine Ex nie hatte: eine Nummer eins in den Singlecharts. Jeder denkt ja, 'Atemlos' war Nummer eins, dabei war er nicht mal Nummer zwei." Nachricht angekommen, Dieter!

Verwendete Quelle: Bild.de

Themen

Erfahren Sie mehr: