Dieter Bohlen: Thomas Anders stichelt gegen sein Solo-Comeback

Dieter Bohlen kehrt mit den alten Hits von "Modern Talking" auf die Bühne zurück. Sein früherer Musik-Partner Thomas Anders kann sich einen kleinen Seitenhieb nicht verkneifen

Getrennt voneinander halten sie immer noch an den Hits von damals fest, zusammen aber nicht: Dieter Bohlen, 65, und Thomas Anders, 56.

Die beiden Musik-Giganten schrieben als Popmusik-Duo "Modern Talking" in den 1980er Jahren Geschichte. Nach der Trennung wegen Streitigkeiten im Jahr 1987 belebten Bohlen und Anders "Modern Talking" für fünf Jahre noch einmal auf. Doch auch das Comeback scheiterte letztendlich an Auseinandersetzungen zwischen den beiden Künstlern. Nun ist der Pop-Titan zurück!

Dieter Bohlens Comeback

Am gestrigen Dienstag wurde bekannt, dass Bohlen nach 16 Jahren wieder ein Konzert in Berlin gibt, bei dem er nicht nur Songs seines Soloprojekts Blue System (1987-1998) und ausgewählte "DSDS"-Lieder spielen wird, sondern auch alle 21 Nummer-1-Hits von "Modern Talking". 

Und: Dieter Bohlen singt selbst "You're My Heart, You're My Soul" und Co., ohne Thomas Anders. "Alle Passagen sind ja von mir, Text und Musik. Ich habe alle Songs als Erster gesungen, Thomas hat sie nachgesungen. Es ist interessant für die Menschen, die Songs in ihrer ursprünglichen Version zu hören", begründet er seine Entscheidung bei "Bild".

Thomas Anders wünsch viel Erfolg

Thomas Anders tritt heute neben seiner Solo-Karriere als Schlagersänger ebenfalls lieber alleine mit den Hits des Duos auf und stichelt jetzt gegenüber "Bild": "Wenn die Songs in ihrer ursprünglichen Version so interessant sind, frage ich mich, warum sie mit Dieters Stimme keine Welthits geworden sind und er sie mit mir aufgenommen hat." Eine kleiner Seitenhieb, ganz klar, und trotzdem wünscht er seinem ehemaligen Musik-Partner viel Erfolg. Das sei nur fair, sagt er.

Verwendete Quellen: bild.de

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche