VG-Wort Pixel

Von wegen "Friends"! Diese zwei Hauptdarsteller können sich gar nicht ausstehen!

"Friends"-Cast
"Friends"-Cast
© Action Press
Friede, Freude, Eierkuchen? Nicht hinter den Kulissen der einstigen Erfolgsserie "Friends" - diese zwei Hauptdarsteller können sich nämlich gar nicht ausstehen

In diesem Leben werden die beiden Schauspieler wohl keine wahren Freunde mehr: Jennifer Aniston, 48, und Matthew Perry, 48, können sich laut "Radar Online" überhaupt nicht leiden. 
Zwar mimten sie vor der Kamera für die erfolgreiche Serie "Friends" gute Freunde, doch hinter den Kulissen sah das schon immer ganz anders aus. 

Jennifer Aniston vs. Matthew Perry: Sie können sich nicht leiden

Dem Online-Portal zufolge haben sich Jennifer und Matthew in der Realität wenig zu sagen und spielen im Leben des Anderen keine Rolle mehr. Gemeinsam feierten sie mit der TV-Show 1994 ihren internationalen Durchbruch. Die Erfolgsserie machte aus den Hauptdarstellern sowie aus Courteney Cox, Lisa Kudrow, Matt LeBlanc und David Schwimmer Stars. Doch diese gemeinsame Vergangenheit reicht offenbar nicht aus. "Jen wünscht Matthew nichts Böses, aber sie hat absolut kein Interesse, Kontakt zu ihm zu pflegen", plauderte ein Insider aus. 

Am Anfang hat sie es noch versucht

Nach dem Serienfinale 2004 - als nach zehn erfolgreichen Staffeln die letzte Klappe fiel - bemühte sich Jen angeblich noch um ihren Co-Star. "Sie hat sich die ersten Jahre noch richtig angestrengt, den Kontakt aufrecht zu erhalten, nachdem die Show vorbei war, aber es wurde ziemlich deutlich, dass Matthew seinen eigenen Weg ging und Jen hatte nicht das Gefühl, noch viel mit ihm gemeinsam zu haben." 

Matthew Perry war drogenabhängig

Ihr Kollege machte auch während der Dreharbeiten zur TV-Serie keine leichte Zeit durch und war schwer drogenabhängig. Eigenen Aussagen zufolge könne er sich an drei Staffeln der Kultserie gar nicht mehr erinnern, weil er damals so zugedröhnt war. Eine Tatsache, die zu Jennifer Anistons Sauberfrau-Image weder damals noch heute passt. 

lsc Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken