Die Sabia-Falle: Ist das ihre Liebes-Masche?

Sabia Boulahrouz dominiert die Boulevard-Schlagzeilen. Ist sie nur hinter dem Geld ihrer Männer her? Gala.de wirft einen Blick in ihre Vergangenheit

Sabia Boulahrouz "abgebrüht" und "geldgeil"?

"Sie ist falsch und abgebrüht", "sie ist geldgeil" und "sie hat noch nie in ihrem Leben gearbeitet" - so und ähnlich lauten die Vorwürfe gegenüber Sabia Boulahrouz, 37, auch in den Kommentaren der Facebook-Page von Gala.de. Seit sich die Deutsch-Türkin vor zwei Jahren in den Ex-Mann ihrer ehemaligen besten Freundin Sylvie Meis, 37, verliebte, wollen die Schlagzeilen um sie nicht abreißen. Zuletzt wetterte angeblich Ramon van der Vaart, Rafael van der Vaarts, 32, Vater, im niederländischen Blatt "de Telegraaf" gegen Sabia. Sie wolle sich mit ihrer Schwangerschaft bloß Unterhaltszahlungen von dem Fußballspieler sichern. Via Twitter kritisierte sie die holländische Presse, die offenbar ein vollständig erfundenes Interview von ihr veröffentlichen wollte. "Ich gebe keine Interviews", schrieb sie und ließ Ramon van der Vaarts Äußerungen unkommentiert. Woher aber kommen die fiesen Anklagen gegen Sabia Boulahrouz? Wir werfen einen Blick in ihre Vergangenheit:

Sabia ist erst 19 Jahre alt, als sie erstmals in der Öffentlichkeit auftaucht. Damals heißt sie noch Sabia Engizek und verdient ihr Geld als GoGo-Tänzerin in Hamburger Clubs wie Palladium, Voilà oder dem Kontor. Auf diesem alten Foto posiert sie mit der Rotlichtgröße Karl-Heinz Schwensen und ist kaum wiederzuerkennen: die Oberweite ist kleiner, die Nase nicht so fein und die Haut nicht so dezent gebräunt wie heute.

Ein Herz für Machos

In Sachen Männer hat Sophia Thomalla ein klares Beuteschema

Sophia Thomalla
Sophia Thomalla hat ein klares Beuteschema, was Männer angeht. Seit Anfang des Jahres turtelt das Model mit Fußballer Loris Karius, der nicht nur optisch in ihr Raster fällt.
©RTL / Gala

Sabia Boulahrouz, Rotlichtgröße Karl-Heinz Schwensen

Von der GoGo-Tänzerin zur Hamburger Lokalprominenz


Im Nachtleben lernt Sabia wichtige Männer kennen - wie etwa den Clubbesitzer Milan Bakrac. SIe wird schwanger, bringt ihre erste Tochter Katharina Bakrac, 19, auf die Welt, doch die Beziehung scheitert. Katharina wächst bei ihrem Vater auf, Sabia kehrt in das Nachtleben zurück. Es dauert nicht lange, bis sich der nächste einflussreiche Mann in die die rassige Schönheit verliebt. Jens Thele ist Label-Chef bei "Kontor Records", steht finanziell gut da - und der Plattenboss heiratet Sabia, führt sie in die Welt der Reichen und Schönen ein. Thele ist HSV-Fan, leistet sich teure Business Seats. Immer wieder nimmt er Sabia mit zu den Heimspielen - eine folgenschwere Entscheidung. In der HSV-VIP-Lounge lernt sie ihren zukünftigen zweiten Ehemann Khalid Boulahrouz, 33, kennen. Von Thele lässt sie sich scheiden.

Der Aufstieg zur Spielerfrau

Sabia Boulahrouz ist angekommen. Sie ist jetzt mit einem richtigen VIP zusammen und zählt zum Kreis der Spielerfrauen. Khalid Boulahrouz und Rafael van der Vaart spielen zusammen beim HSV, von der Tribüne aus werden sie von Sabia und ihrer neuen besten Freundin Sylvie, damals noch eine van der Vaart, angelacht und angehimmelt. Ihren Style passt sie immer mehr dem vom Sylvie an - die Taschen werden teurer, das Make-up dezenter. 2006 heiratet sie Khalid und bekommt mit ihm zwei Kinder, Amaya, 5, und Daamin, 4. Das Liebesglück währt nicht lange, denn als Khalid zum FC Chelsea wechselt, wird die Ehe immer mehr zur Fernbeziehung. Sabia bleibt in Hamburg, verbringt mit Sylvie immer mehr Zeit. Im Juli 2012 ist es schließlich offiziell: auch von Khalid Boulahrouz lässt sich Sabia scheiden.

Der große Bruch mit Sylvie

Bei der "Miss Hamburg Wahl" im Dezember 2012 tauchen erstmals Gerüchte auf, die frisch getrennte Sabia und Rafael van der Vaart könnten eine Liaison eingegangen sein. Bei dem Event werfen sie sich Blicke zu, auf Fotos ist eindeutig ein heißer Flirt zu sehen. Von Sylvie fehlt derweil jede Spur. In der Silversternacht 2012/2013 folgt der große Bruch: Sylvie und Rafael van der Vaart trennen sich. In den nächsten Wochen weicht Sabia Boulahrouz nicht mehr von der Seite ihrer besten Freundin. Bis rauskommt, dass ausgerechnet sie und Rafael van der Vaart verliebt ineinander sind...

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche