Die Kardashians: So wünschen sie frohe Weihnachten

Der Kardashian-Klan hat seine alljährliche Weihnachtskarte veröffentlicht. Dieses Mal sieht sie jedoch anders aus als gewohnt

Die Weihnachtskarte des Kardashian-Jenner-Klans

Möglichst aufwändig, glamourös und keinesfalls langweilig: So sahen die Weihnachtskarten des Kardashian-Jenner-Klans in den vergangenen Jahren aus. Doch 2015 hat sich die Großfamilie um Matriarchin Kris Jenner für eine reduziertere Version entschieden.

Diesmal ist allein die dritte Kardashian-Generation auf dem Weihnachtsgruß, den fast alle Familienmitglieder auf ihren Social-Media-Accounts veröffentlichten, zu sehen. Auf dem Bild sitzen Kourtney Kardashians Kinder Mason, sechs, Penelope, drei, und Reign, eins, gut gelaunt neben ihrer Cousine North, zwei. Alle Kinder tragen Schwarz. Kim Kardashians und Kanye Wests Sohn Saint, der Anfang Dezember zur Welt kam, war laut seiner Mutter zum Zeitpunkt des Fotoshootings noch nicht geboren.

Peer Kusmagk + Janni Hönscheid

Sie sind auf dem Rückflug nach Frankfurt

Peer Kusmagk und Janni Hönscheid mit ihren Kindern Emil-Ocean und Yoko
Peer Kusmagk und Janni Hönscheid wollten trotz der Coronakrise mit ihren zwei Kindern in Costa Rica bleiben
©Gala

Hektisches Jahr

"Es war so ein hektisches Jahr für unsere Familie, so dass wir entschieden haben, nur die Kinder auf unserer diesjährigen Feiertagskarte zu haben", schreibt Kim Kardashian auf ihrer Website . Das Jahr 2015 bot tatsächlich für fast jeden Kardashian oder Jenner reichlich Schlagzeilen. So bekam Kim Kardashian ihr zweites Kind, Schwester Kourtney trennte sich von ihrem Langzeitfreund Scott Disick, Khloés Nochehemann Lamar Odom brach unter Drogeneinfluss in einem Bordell zusammen.

Mutter Kris Jenner machte ihre Liebe zum 26 Jahre jüngeren Corey Gamble öffentlicht. Kendall Jenner schaffte den Durchbruch als Supermodel, ihre Schwester Kylie sorgte nicht nur mit ihren Lippen für Aufsehen und Vater Bruce Jenner heißt nun Caitlyn.

"All You Need Is Love"

Wunschliste

Santa Baby!

Christmas-Countdown: Uhr von Piaget, ca. 31.400 Euro
Re(d)booted! Stiefeletten von Ted & Muffy, ca. 200 Euro
Rotes Funkeln: Ohrringe von Une Ligne, ca. 50 Euro, über www.cadenzza.de
Rasanter Ausschnitt: Cocktailkleid von Pronovias, ca. 680 Euro

6

Zum Jahresabschluss sollen nun Kourtney und Kims Kinder die Aufmerksamkeit auf sich ziehen: "Sie verkörpern pure Liebe, das einzige, was man braucht!", schreibt Kim weiter zur Weihnachtskarte. "Saint war noch nicht geboren, als wir dieses Foto machten, sonst wäre er natürlich mit einbezogen worden - nächstes Jahr!"

Die gemeinsame Botschaft des Kardashian-Jenner-Klans dieses Weihnachten ist dementsprechend auch: "All You Need Is Love".

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche