Die Geissens: Shitstorm nach Zickenkrieg um Rolex

Das Geburtstagsgeschenk für Tochter Shania und die Reaktion ihrer älteren Schwester sorgen für den nächsten Shitstorm bei den Geissens.

Die Geissens kleckern nicht, sie klotzen. Das weiß jeder, der ihre Show "Eine schrecklich glamouröse Familie" kennt. Die Familie um Papa Robert Geiss (54), Mama Carmen Geiss (53) und die Töchter Davina Shakira (15) und Shania Tyra (14) dokumentiert ihr Luxus-Leben gerne in den sozialen Netzwerken. Die Geschenkübergabe zum 14. Geburtstag von Shania gibt es sogar auf dem YouTube-Kanal der Geissens zu sehen. Doch in den Kommentaren macht sich Unmut breit. Was ist passiert?

"Ich weiß nicht, ob das Geschenk angebracht ist"

Nina Bott

Nach dem Still-Skandal bekommt sie ein Denkmal

Nina Bott
Nina Bott hat in den letzten Wochen für Aufmerksamkeit gesorgt: Weil sie ihr Baby gestillt hat, ist sie aus einem Café geflogen. Warum die Schauspielerin deswegen jetzt ein außergewöhnliches Denkmal bekommen hat, sehen Sie im Video.

Robert und Carmen Geiss überreichen in dem Video ihrer jüngsten Tochter feierlich ihr Geburtstagsgeschenk: eine Luxus-Uhr der Marke Rolex. Shania ist außer sich vor Freude, doch ihre ältere Schwester Davina ist entsetzt. Sie wollte doch diese Uhr haben, motzt sie in dem Video. Mama Carmen versucht, sie zu beschwichtigen. Sie habe doch auch eine Rolex und die sei sogar teurer gewesen. Papa Robert findet das Verhalten seiner Ältesten keineswegs akzeptabel. Er meint gar, wenn sie so weitermache, gäbe es gar keine Geschenke mehr.

Die Fans finden die ganze Aktion wenig schmeichelhaft. Zum einen wird das Verhalten von Davina kritisiert. "Kleines verwöhntes Kind. Wer hat den bitte Geburtstag! Der hätte ich alles weggenommen! Geht gar nicht", ist in den Kommentaren unter dem YouTube-Video zu lesen. "Wahnsinn, wie missgünstig man seiner eigenen Schwester gegenüber sein kann...", heißt es ebenfalls. "Davina sollte mal in der Realität stehen und nichts von Mami und Papi kriegen und arbeiten gehen", schlägt ein anderer User vor.

Doch auch an Robert und Carmen Geiss wird Kritik geübt. "Wie kann man seine Kinder so bloß stellen...", schreibt ein User. Ein weiterer merkt an: "Ich weiß nicht, ob das Geschenk angebracht ist für so ein junges Kind. Ich meine, schön und gut, dass sie wohlhabende Eltern hat, aber ihr müsst euch mal überlegen, dass ein normaler Mensch sich niemals so eine teure Uhr kaufen kann." "Wozu brauchen die Kinder so 'ne Uhr", ist auch zu lesen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche