Heftige Kritik für die Geissens: Dieser Beerdigungs-Scherz geht zu weit!

Robert und Carmen Geiss erlaubten sich einen teuren Scherz, der die meisten Fans jetzt zur Weißglut treibt

Robert und Carmen Geiss

Was ist denn schon wieder bei den Geissens los? Robert und Carmen Geiss haben einen ganz besonderen Humor, mit dem sie viele ihrer Fans zum Lachen bringen, eine Menge aber auch zur Weißglut treiben. Der neueste Scherz: Eine Auto-Beerdigung. Ja, richtig gehört, die Geissens beerdigen ihr Auto - oder besser gesagt, eines ihrer Autos.

Die Geissens haben einen teuren Humor

Normalsterbliche Menschen würden sicherlich was Besseres mit ihrem "alten" Auto anzufangen wissen, als es einzubuddeln, zum Beispiel verkaufen. Doch wenn man keine Geldsorgen hat, kann man sich auch mal einen Spaß in einer höheren Preisklasse erlauben. Und so schaufeln die Geissens mal eben ein Grab für ihren Audi Q7 - oder lassen es vielmehr schaufeln. Zu sehen gibt es das Spektakel auf Facebook. Vor dem Wagen stehen ein Kreuz mit den Buchstaben "RG" (wahrscheinlich für Robert Geiss) sowie ein Blumenstrauss. Carmen betitelte das Bild mit "R.I.P. Q7". Zusätzlich postete sie ein Video, auf dem der Bagger seine Arbeit tut.

Sie begraben ihren Ärger

Was genau zuvor mit dem Auto passierte, wissen wir nicht, die User glauben an einen Totalschaden. Fest steht aber, die Geissens sind sauer auf eine Versicherungsgruppe, wie sie im Video verraten: "Jetzt zahlt die Versicherung das Auto nicht, dann machen wir halt ein Kunstwerk draus. Generali ist scheiße!", schimpft Carmen. 

Wenig Begeisterung bei den Usern

Und auch die User schimpfen, den meisten geht dieser Spaß nämlich zu weit: "Das ist ja wohl voll bescheuert... ich fand Euch ja immer ganz lustig... aber die Aktion ist daneben, sorry...", schreibt eine Userin. Eine andere meint: "Tja, wenn man nicht mehr weiss, wohin mit seinem Geld, einfach mal begraben... Dazu fällt einem echt nichts mehr ein." Kurz zuvor postete die Millionärsgattin übrigens ein Foto von ihrem neuesten Gefährt: "Unser neues Monster!!! Ein unvorstellbar geiles Auto! I am in love with this Car." Tja, wer kann, der kann...

R.I.P. Q7

Gepostet von Carmen Geiss am Sonntag, 26. März 2017


Unser neues Monster!!! Ein unvorstellbar geiles Auto!❤❤❤❤❤I am in love with this Car

Gepostet von Carmen Geiss am Samstag, 25. März 2017


Eine schrecklich glamouröse Frau

Der Style-Wandel der Carmen Geiss

"Sweet 17" schreibt Carmen Geiss zu diesem Foto auf Facebook. Im rosafarbenen Badeanzug und mit wilden Rastazöpfen zeigt sich der Reality-Star in einer sexy Pose.
In 1981 ist Carmen Geiss noch nicht blond! Ihre langen, hellen Haare - für die wir sie heute kennen - sind damals noch kurz und dunkel.
Der Look um Carmens Frisur besteht damals aus Jeans-Mini und Leo-Print-Weste.
Strike a pose! Im trendigen Powerlook fühlt sich Carmen Geiss Mitte der 1980er-Jahre ziemlich wohl. Allmählich wird auch schon ihr Haar heller - wenn auch nur in Strähnchen.

15


Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche