Die 'Spice Girls': Gelungene Wiedervereinigung bei Olympia

Die britische Kultband 'Spice Girls' rockte gestern Abend die Olympia-Abschlusszeremonie in London.

Victoria Beckham (38), Mel B (37), Geri Halliwell (40), Emma Bunton (36) und Mel C (38) legten bei der Abschlusszeremonie der Olympischen Spiele in London einen spektakulären Auftritt hin.

Die 'Spice Girls' ('Viva Forever') wollten es noch einmal wissen und lieferten bei der Abschlusszeremonie des Sportevents neben weiteren britischen Stars wie Jessie J, George Michael, Naomi Campbell und Kate Moss eine großartige Show ab. Victoria Beckham, Mel B, Geri Halliwell, Emma Bunton und Mel C fuhren dazu mit den typischen, schwarzen Taxen der britischen Metropole in das Stadium ein. Von den Dächern der mit glitzernden Juwelen besetzten Autos aus gaben sie dann vor Milliarden von Fernsehzuschauern ihre 90er-Hits 'Wannabe' und 'Spice Up Your Life' zum Besten.

Miley Cyrus

Sie bekommt den Segen von Codys Mutter

Miley Cyrus
Miley Cyrus und Cody Simpson zeigen sich seit einigen Wochen schwer verliebt in der Öffentlichkeit. Was die Mutter des Musikers zu der neuen Beziehung ihres Sohnes sagt, sehen Sie im Video.
©Gala

Die Show schien die mittlerweile als Fashion-Designerin arbeitende Victoria Beckham und ihre Kolleginnen in einen wahren Adrenalinrausch versetzt zu haben. "Das war ein Riesen-Spaß!", postete zum Bespiel Mel B auf ihrem Twitter-Account und fügte ein Foto hinzu, das die Band bei dem Auftritt zeigte. "Ich war ein Popstar für einen Abend! Ich liebe euch, Mel B, Geri Halliwell, Emma Bunton und Mel C! Wir haben's geschafft! Kuss, VB", schrieb die sonst eher kühle Victoria Beckham begeistert auf Twitter.

Unter den Popstars, die bei dem Sportereignis der Superlative ihre Hits zum Besten gaben, waren auch George Michael (49, 'Faith'), Jessie J (24, 'Price Tag'), Annie Lennox (57, 'Walking on Broken Glass'), Fatboy Slim (49, 'Praise You') und die britische Newcomer-Band 'One Direction' ('What Makes You Beautiful'). Sogar die 'Queen'-Legende Freddie Mercury (†45, 'We Will Rock You') wurde an diesem Abend zu neuem Leben erweckt, indem der verstorbene Popstar digital auf einem riesigen Bildschirm eingeblendet zu sehen war.

Naomi Campbell (42) und Kate Moss (38) repräsentierten die Modeindustrie Großbritanniens, indem sie in funkelnden 'Alexander McQueen'-Roben über einen Catwalk liefen.

Russell Brand (37, 'Arthur') zeigte dem Riesen-Publikum gemeinsam mit der britischen Komiker-Legende Eric Idle (69, 'Monty Python') wie britischer Humor funktioniert. Ihre Einlage amüsierte nicht nur die anwesenden Königshaus-Vertreter, Prinz Harry (27) und Herzogin Catherine (30).

Besonders in Erinnerung werden aber wohl die 'Spice Girls' geblieben sein, die an diesem Abend einmal mehr bewiesen, dass sie es nach all den Jahren immer noch draufhaben.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche