Die 'Backstreet Boys': Jeans-Deal mit 'Old Navy'

Die 'Backstreet Boys' haben einen Werbevertrag mit dem amerikanischen Mode-Label 'Old Navy' ergattert.

Die 'Backstreet Boys' schmettern für einen Werbespot der Modemarke 'Old Navy' ihren alten Hit 'Everybody'.

Die Boyband ('I Want It That Way'), die in den 90er Jahren große Erfolge feierte, meldet sich momentan nach mehreren Jahren Sendepause nicht nur musikalisch zurück, sondern sorgt jetzt auch in der Modewelt für Furore - mit einem Werbedeal für Skinny Jeans.

"Bauer sucht Frau"

Trotz Arztbesuchen: Narumol hat kein Gefühl mehr in ihre Hand

Narumol 
Narumol packt trotz ihrer Lähmungen noch auf dem Bauernhof mit an.
©Gala

'Backstreet Boy' Kevin Richardson (40) verriet, warum die Jungs in dem Werbespot zur der 'Rock Star'-Kampagne des Labels zu ihrem alten Hit 'Everybody' tanzen. "In unserem Song 'Everybody', der in dem Werbespot vorkommt, heißt es: 'Everybody rock your body'. Damit sollen sich alle ermutigt fühlen, in Skinny Jeans von 'Old Navy' zu rocken", erklärte Richardson gegenüber dem Magazin 'People'. "Es ist eine tolle Gelegenheit, den Leuten zu zeigen, dass wir wieder da sind."

'Old Navy' setzt bei ihren Werbekampagnen nicht das erste Mal auf Popstar-Nostalgie. So hat das Modeunternehmen in einem im August veröffentlichten Spot beispielsweise die Schauspieler aus der beliebten TV-Serie der 1990er Jahre, 'Beverly Hills, 90210', auflaufen lassen.

Die fünf Original-Mitglieder der 'Backstreet Boys', Nick Carter (32), Brian Littrell (37), Howie Dorough (39), A.J. McLean (34) und Kevin Richardson traten im letzten Monat erstmals nach sechs Jahren wieder als Gruppe auf. Im Rahmen der 'Good Morning America Summer Concert'-Reihe standen sie im New Yorker Central Park auf der Bühne. Dabei verkündeten die 'Backstreet Boys' auch, dass sie momentan an einem neuen Album arbeiten, dass im nächsten Frühling - passend zum 20-jährigen Bestehen der Band - in die Läden kommen soll.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche