VG-Wort Pixel

Dickson Oppong Ex-"Supertalent"-Kandidat durch Fahrradunfall ums Leben gekommen

Dickson Oppong (†54)
Dickson Oppong (†54)
© Ralf Juergen / Getty Images
Dickson Oppong, der 2010 als "Menschlicher Springbrunnen" bei "Das Supertalent" bekannt wurde, ist tot. Der vierfache Familienvater starb bereits am 11. Oktober 2021 durch einen Fahrradunfall.

Große Trauer um Ex-"Supertalent"-Kandidat Dickson Oppong. Mit nur 54 Jahren ist der Artist bei einem Fahrradunfall ums Leben gekommen, das bestätigte sein Management gegenüber RTL. Der Unfall soll sich bereits am 11. Oktober im nordrhein-westfälischen Düren ereignet haben. Dickson Oppong hinterlässt seine Ehefrau und vier gemeinsame Kinder.

Dickson Oppong feierte als "Menschlicher Springbrunnen" Erfolge

Dickson Oppong wurde im Jahr 2010 durch seine Teilnahme bei "Das Supertalent" als "Menschlicher Springbrunnen" bekannt. Er trank innerhalb kürzester Zeit mehrere Liter Wasser und katapultierte diese Menge dann in hohen Wasser-Fontänen aus seinem Mund, womit er es sogar bis ins Halbfinale schaffte. Außerdem war Oppung Teil der Show "Afrika! Afrika!" von André Heller in Frankfurt am Main.

Verwendete Quellen: rtl.de

jno Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken