VG-Wort Pixel

Dick Miller "Terminator"-Star ist gestorben

Dick Miller (†)
Dick Miller (†)
© Picture Alliance
Trauer um Dick Miller: Der Schauspieler, der unter anderem durch seine Rollen in "Terminator" und "Gremlins" bekannt wurde, ist gestorben

Schauspieler Dick Miller (†90), der durch zahlreiche Charakterrollen bekannt wurde, ist am Mittwoch (30. Januar) in Kalifornien gestorben, so berichtet "The Hollywood Reporter". Er wurde 90 Jahre alt. Zu sehen war Miller unter anderem in Filmen wie "Terminator" (1984) oder "Gremlins - Kleine Monster" (1984).

Dick Miller feierte eine jahrzehntelange Karriere

Seine Karriere erstreckte sich über 60 Jahre, Dick Miller wirkte dabei in Hunderten von Filmen und Fernsehserien mit. In den 50er Jahren traf er den Regisseur Roger Corman, 92, mit dem er über zwei Jahrzehnte zusammenarbeitete.  Dabei entstanden Filme wie "Das Vermächtnis des Prof. Bondi" (1959) oder "Kleiner Laden voller Schrecken" (1960). Im Jahr 2014 erschien eine Dokumentation über Miller mit dem Titel "That Guy Dick Miller", in der es über das Leben und die Karriere des Schauspielers ging. 

Miller starb eines natürlichen Todes

Am gestrigen Mittwoch (30. Januar) ist Dick Miller friedlich eingeschlafen, das bestätigt ein Sprecher der Familie gegenüber dem "Hollywood Reporter". Mit einem Statement nehmen sie Abschied von dem Hollywood-Schauspieler: "Sein Sinn für Humor und einzigartiger Blick auf die Welt haben ihm viele langjährige Freunde und Fans auf der ganzen Welt beschert." 

abl SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken