VG-Wort Pixel

Diane von Furstenberg Energie durch Yoga

Diane von Fürstenberg
© CoverMedia
Modemacherin Diane von Fürstenberg macht einen Handstand, wenn sie neue Energie braucht.

Diane von Fürstenberg (65) verriet, wie sie sich auf einen anstrengenden Tag vorbereitet.

Die belgische Designerin stellte ihre wunderschöne Frühjahr/Sommer-Kollektion 2013 am vergangenen Sonntag auf der New York Fashion Week zur Schau. Hinterher erklärte von Fürstenberg, wie sie Energie für das Event schöpfte: "Sonntagmorgen war ich so müde. Ich hatte eine sehr anstrengende Woche mit den Anproben und all diesen Dingen. Ich habe in den Spiegel geschaut und ich sah völlig fertig aus und dachte mir, das kann nicht sein. Ich gehe auf eine Modenschau und 1.000 Leute kommen vorbei. Also machte ich an meiner Yogawand einen Handstand, damit das Blut in meinen Kopf floss. Und dann wusste ich, dass ich siegreich sein werde", berichtete sie gegenüber 'WWD'.

Vor wenigen Tagen verkündete das Luxus-Label, dass der Kreativ-Direktor Yvan Mispelaere die Firma verlässt und auch kein Ersatz für ihn gesucht werde. Diane von Fürstenberg dankte ihm öffentlich für seine Arbeit, mit der er die Firma weiterbrachte: "Yvan war ein sehr talentierter Designer. Er kam vor drei Jahren zu 'DVF' und war sehr, sehr hilfreich", schwärmte sie. "Ich denke, er hatte eine gute Zeit bei uns und er hat eine ganz andere Sichtweise von Fashion. Er hatte das Gefühl, dass seine Mission bei uns erfüllt war, deshalb trennten wir uns."

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken