Diane Kruger über Baby-Alltag: "Es ist schon chaotisch"

Diane Kruger spricht in einem Interview überraschend offen darüber, wie sich der neue Alltag mit ihrer kleinen Tochter gestaltet

Diane Kruger, 42, gibt nur wenig von ihrem Privatleben preis. Umso verwunderlicher ist es, dass sich die Schauspielerin momentan ganz bereitwillig zu Aussagen über ihren Nachwuchs hinreißen lässt. Mehrere Monate lang wusste man nicht einmal, dass Diane überhaupt schwanger ist. Auch mit der Bestätigung der Geburt ließ sich die 42-Jährige viel Zeit.

Dafür verriet Diane nun ganz überraschend und eher unabsichtlich das Geschlecht ihres Babys: Sie und ihr Partner Norman Reedus, 49, freuen sich über ein Mädchen. Jetzt gab Diane sogar preis, wie sich der Alltag mit der Kleinen gestaltet.

Diane Kruger genießt ihre kleine Familie

"Es ist schon chaotisch im Haus. Ich glaube nicht, dass es noch schlimmer werden könnte", erzählte die "Troja"-Darstellerin gegenüber "E! News". Momentan konzentriert sich Diane ganz auf ihren Nachwuchs und genießt diese Zeit in vollen Zügen - auch wenn das bedeutet, dass sie andere Pflichten mal vernachlässigt. "Ich freue mich nur darauf, meine eigene kleine Familie zu haben, zusammen zu sein und Essen mitzunehmen, weil ich nicht glaube, dass ich nicht zum Kochen komme."

Der Anfang von etwas Neuem

Diane macht es vor allem glücklich, dass sie einen Mann an ihrer Seite hat, mit dem sie ihre Tochter gemeinsam aufzieht. Ganz anders ist nämlich Diane selbst aufgewachsen. "Ich denke, das ist der Anfang von etwas Neuem, weil wir beide allein erziehende Mütter hatten, also haben wir nie große Familienzusammenführungen gehabt."

Babypfunde

Baby entbunden, Pfunde verschwunden?

Nur wenige Wochen nach der Geburt von Töchterchen Kaia legt Anna Schürrle einen absoluten Wow-Auftritt hin und präsentiert sich erstmals wieder auf dem Red Carpet. Zusammen mit ihrem Liebsten André Schürrle besucht sie die Fashion Show von Max Mara in Berlin und wählt für ihr Comeback ein sommerliches Ensemble aus zartem Rosa und hellem Beige.
Nur vier Tage nach der Geburt überrascht Anna Schürrle in ihrer Instagram-Story mit einer schlanken Figur. In einem engen Rollkragenpullover und einem Minirock sieht sie tatsächlich aus, als hätte sie nie ein Kind zur Welt gebracht. Aber sie ist da: Ihre kleine Tochter, die auf den Namen Kaia hört.
Hier hält Profi-Fußballer André Schürrle noch liebevoll den Babybauch seiner Frau Anna fest. Im Dezember 2018 hat das Paar heimlich geheiratet.
Sieben Tage nach der Geburt postet Anna dann ein weiteres Foto in ihrer Instagram-Story. Sie zeigt sich bauchfrei - nur bekleidet in einer Shorts und einem Bustier. Dazu schreibt die junge Mutter: "Bleib echt - das ist mein Körper sieben Tage nach der Geburt. Liebe und schätze deinen Körper und gebe auf ihn Acht, so kann er auch Acht auf dich geben." So ein herrlich ehrliches Foto hätte wohl nicht jede prominente Dame gepostet - umso schöner, dass Anna Sharypova dieses Stück Realität mit ihren Followern teilt.

333

Verwendete Quellen: eonline.com, extra

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche