VG-Wort Pixel

"Goldene Palme"-Gewinnerin Diane Kruger Sie spricht über Trennung von Joshua Jackson

Diane Kruger ist nach ihrem Triumph bei den diesjährigen Filmfestspielen von Cannes in aller Munde. Jetzt hat sie sich überdies zur Trennung von ihrem langjährigen Partner Joshua Jackson geäußert

Diane Kruger und Joshua Jackson waren von 2006 bis 2016 ein Liebespaar. Über die Trennung hat sich die Schauspielerin weitestgehend in Schweigen gehüllt. Dies hat sich jetzt im Rahmen eines Interviews in der aktuellen "Grazia" geändert.

Diane Kruger spricht über Trennung von Joshua Jackson

Die gebürtige Niedersächsin sagte zu den Beweggründen für die Trennung vielsagend: "Man trennt sich nach zehn Jahren nicht über Nacht". Sie macht auch klar, dass ihr aktuelles Verhältnis zum Ex okay ist: "Ich hasse meinen Ex-Freund nicht, das käme mir so vor, als hätte ich die zehn Jahre meines Lebens vergeudet". Zudem gesteht sie ein: "Als wir es öffentlich bekannt haben, waren wir bereits länger auseinander und hatten genug Zeit gehabt, zu trauern und über alles zu sprechen. Ich möchte nicht ins Detail gehen, aber wir hatten alles sozusagen erledigt".

Wie geht es weiter?

Es klingt plausibel, wenn die 40-Jährige des Weiteren bezüglich des zukünftigen Kontaktes mit Joshua Jackson betont: "Wir sind miteinander erwachsen geworden, und wir werden auch in Zukunft auf irgendeine Weise immer wichtig füreinander sein".
Am 28. Mai 2017 wurde Diane Kruger bei den Filmfestspielen von Cannes mit der Goldenen Palme als "Beste Schauspielerin" für ihre Darbietung in "Aus dem Nichts" geehrt. Der Film des Hamburger Regisseurs Fatih Akin startet am 23. November 2017 in den deutschen Kinos.

Das koplette Interview lesen sie in der aktuellen "Grazia".

Cover der aktuellen "Grazia".
Cover der aktuellen "Grazia".
© Grazia
tbu Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken